13 Kind

  Wann hast Du...

- zum letzten Mal etwas zum ERSTEN MAL getan? 

- Blumen verschenkt – an einen wildfremden Menschen?

- Zeit verdoppelt, als Du einem Obdachlosen lauschtest,  was er  

  sich sehnlichst wünscht? 

- Dich selbst zum Essen eingeladen, an einem Tisch für zwei – nur

   Du&Du? 

- In Milch gebadet, nur so zum Spaß?

- den Mut gehabt, aufs Geradewohl in irgendeinen Zug zu steigen? 

- im Kornfeld übernachtet, nach einem Fallschirmsprung?

 

Ich drehe Deine Zeit zurück, schenke Dir ein Lachen über beide Ohren, lass Deine Träume wachsen, pfeife mit den Vögeln um die Wette, stolpere sicher durch diesen Tag, hab die Hosen voll mit Neugier und mit Glück. Mit mir ist immer JETZT. 

So bin ich. Ich hab’s faustdick hinter meinen grünen Ohren, bin ungestüm und vor Vergnügen blind. Mein Schalk sitzt Dir im Genick, meine Lust liegt immer auf der Lauer, ich steh` auf volle-Pulle-Leben. Komm schon, renn ein Stück mit mir. Lass Dich vom Leben schaukeln, zähl` Schäfchenwolken, schmier Dir Honig aufs Brot und ums Maul. Das Leben ist süß, Trübsinn längst im Asyl, Ideen im Hamsterrad, Sternschnuppen in der Hosentasche. Mit mir ist immer alles neu. Gestern und morgen kenn ich nicht. Ich will JETZT. Ich gebe Gas, bin tollkühn am Limit, mach selten schlapp. Was ich mache, das mache ich ganz. Halbe Sachen sind was für die Großen. Da bleib ich lieber klein.

Konzepte hab ich keine, dafür jede Menge Lust. Ich stehe auf, wenn ich falle, ich lache meine Tränen weg. Traurigkeit ist täglich Schnee von gestern, weil in mir eine warme Sonne scheint. Ich fange an, wo mancher schon am Ende ist. Ich reiße ein und baue neu. Fehler gibt es keine. Ich hab nur Versuche – und zwar jede Menge.

Denk an deinen ersten Kuss, Dein erstes Fahrrad, den ersten Wackelzahn, den ersten Schmetterling in Deinem Bauch. Dein erstes Bild, den ersten selbstgebackenen Kuchen, die erste große Liebe, den ersten Treubruch. Es gibt so viele erste Male, frei von Erfahrung, frei von "ich kann das nicht". 

Erinnere Dich an unbeschwerte Zeiten, lass Dich mal wieder treiben, spiel mit mir Räuber und Gendarm. Fang Glühwürmchen, sammle Schnecken und lass die Sorgen dafür frei. Spinn mit mir Seemannsgarn, bau mir ein Schloß aus Luft. Nimm mich an die Hand und bleib mir treu, weil Lebenszeit Dir sonst durch die Hände rinnt. Ich bin auch Dein inneres Kind. gib auf mich acht, damit Du unsterblich bist.

Assoziationen zum Kind

Nagelneu  klein  unbeschwert  Anfang  neugierig  Begeisterung Jugend   erstes Mal   inneres Kind

 naiv Spontanität  blauäugig  Urvertrauen  Hingabe  konzentriert  Vergnügen  unerfahren  kindlich  Leichtigkeit  Unvernunft  Experiment

 

 

Kombinationen mit dem Kind

Hier entstehen bis zum September 2019 alle Kartenkombinationen vom Kind mit allen anderen Karten. Da ich gleichzeitig an allen 42 Karten abwechselnd arbeite, dauert das so seine Zeit.

Hast Du eine bessere Kombinations-Idee? Dann immer her damit.

Monatlich verlose ich 3 Kartensets meines Blooming Lenormand, für die originellsten Kombinationsvorschläge. Besuche doch meinen Blog unter der Rubrik: Angerichtet: Blooming Lenormand. Und hinterlasse deinen Kommentar. Viel Vergnügen, Deine Margret