Lernaufgaben für Dualseelen · 17. Juli 2019
Geliebte: Ich bin vollkommen klar in meiner Birne. Der Rausch der Emotionen hat sich ausgeschlichen. Das Licht vom Mond ist ausgeknipst und meine Sehnsucht auch. Der Verstand regiert mit absoluter Mehrheit in meinem Königreich. Ich mag mein Leben sehr. Das ist mir klargeworden. Ich mache weiter so, es gibt gerade kein Zurück. Kein Zurück zu dir. Das hab´ ich nun entschieden. Ich habe so viel vor. Mein Leben ist ein Abenteuerland, das ich erobern will. Wenn du es doch auch so sehen könntest...

Lernaufgaben für Dualseelen · 16. Juli 2019
Geliebte: Meine Leidenschaft zu dir hängt wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Ich hab` auf DEINE Liebe einfach keinen Bock. MEINE Liebe hat sich abgekühlt, ist lauwarm nur, längst nicht mehr heiß. Zu viel von deinen Worten, viel zu viel von deinen gut gemeinten Tipps, massenhaft Veränderungen, die du dir für mich wünschst. Ich will so bleiben, wie ich bin. Ich habe einfach keine Lust auf ein Tuning meiner Seele. Kein Interesse an einem Update deines Besserwissens. Ich will gerade ganz und gar

Früher dachte ich, Selbstliebe bedeutet, Tag für Tag euphorisch durch die Gegend zu rennen. Und natürlich konnte mir das nicht gelingen. Noch vor kurzem glaubte ich, ich müsste zuerst wissen, was LIEBE ist, um mich selbst lieben zu können. Doch ich bin nicht sicher, was Liebe ist. Heute glaube ich: Selbstliebe ist der Weg, der stets zur LIEBE führt. Wenn ich jeden Tag ein paar Schritte gehe, übe und praktiziere, wenn ich mich jeden Tag einmal mit offenem Herzen umarme, ganz egal, ob ich...

Wort zum Sonntag · 13. Juli 2019
Selbstliebe ist wie Laufen lernen. Ohne Übung keine Meisterschaft. Ohne Selbstliebe fühlst du dich oft als Opfer, mit Selbstliebe wirst du mehr und mehr zum Schöpfer. In meinem reichen Leben fielen mir zwölf Schlüssel in die Hände, die mir helfen, mich zu lieben. Dafür darf ich etwas tun. Das magische Schlüsselbund der Selbstliebe bleibt nämlich unwirksam und das Königreich deiner größten Liebe bleibt verschlossen, wenn du den zwölften Schlüssel nicht (be-)nutzt: Praktizieren, anwenden, t

11. Juli 2019
Geliebte: Schalte endlich deine Birne ein. Es ist Logos, den du gerade nötig hast. Nicht mich. Bei mir rennst du immer wieder neu vor Wände aus Beton. Du versäumst es, deine Fassade hochzuziehen. Die Fassade deines Selbstwerts, die deine Einzigartigkeit als Königin beschützt. Du bist so exquisit in deiner unverdorbenen Natur, doch wenn du dich an mich verschleuderst, kann ich deine Herrlichkeit nicht kosten. Mir fehlt der Appetit. Wie bemisst du deinen Wert? Wo ist die Königin in dir geblieben,

Lernaufgaben für Dualseelen · 10. Juli 2019
Geliebte: Du sagst mir, dass du leidest – wie ein gequälter Hund. Du schreibst mir, es fühlt sich an, als wenn dein malträtiertes Herz in tausend Stücke reißt. Ich weiß. Der weiße Hai vom Liebeskummer kennt kein Erbarmen, wenn er Mordshunger hat. Dann schnappt er zu. Er killt den nächsten, schlaftrunkenen Geist. Er macht dich wach, mit seinen messerscharfen Zähnen, bis Schmerz regiert – in allen Eingeweiden. Geliebte, ich kenne diese Bestie gut. Sie hat mir Fleisch aus meinem Leib gerissen und

Lernaufgaben für Dualseelen · 08. Juli 2019
Geliebte: Es liegt glasklar auf der Hand: die Liebe, von der du sprichst, fordert alles. Jede Illusion, jede Selbstverleugnung, jede Front, an der du kämpfst, jedes Lächeln, das du fakest. Die Liebe, von der du träumst, lässt keine Halbwahrheiten zu. Sie braucht deine klare Wahl. Jeden Tag. Immer wieder JA. Immer wieder Sanftmut. Immer wieder neue Leere. Immer wieder Liebe.  Mit Starrsinn und Konzepten kommst du bei mir nicht weiter. Du bist ein Pionier der unbegrenzten Möglichkeiten, du bist...

Lernaufgaben für Dualseelen · 05. Juli 2019
Geliebte: Vier Stäbe und ein Blumenkranz auf deinem edlen Haupt, diese Gaben schenk ich dir. Jetzt ist es Zeit zum feiern. Sommer steckt an. Ich kann die Lebenslust in deinen Adern spüren. Die Leidenschaft, mit der du deine Hüften schwingst, legt graue Launen lahm. Ich denk an dich und gute, alte Zeiten. Wie hast du mich verführt. Der Thron der Angst blieb leer. Jetzt regiert die alte Freundin wieder und unsere Liebschaft macht gerade Pause. Kurz oder lang, es spielt gerade keine Rolle.

Lernaufgaben für Dualseelen · 04. Juli 2019
Geliebte: Gut Ding will Mut und Weile haben. Der kühne Samen, den du setzt, braucht die Sonne deiner Liebe und den Regen der Geduld. Geduld, die du oft nicht übrig hast. Nicht für mich und nicht für dich. Du ziehst also am Gras, damit es schneller wächst. Auf diese Weise kriegt dein Kopf der Wünsche eine Glatze. Du reißt die Wünsche mit der Wurzel raus. Zu oft schaust du mit deinen Augen und siehst nicht mit dem Herzen. Dein Ego hat dich mal wieder angestachelt, es hat dich fest im Würgegriff.

Lernaufgaben für Dualseelen · 27. Juni 2019
Geliebte: Du wartest noch immer auf dein Wunder und ich habe stets alle Hände voll zu tun. Ich pflege, ehre und vermehre, was ich schon habe. Ich bin dankbar und zufrieden. Ich weiß, du glaubst mir nicht. Du liebst die Achterbahn der Emotionen, ich liebe Bodenständigkeit und meinen Status quo. Ich finde es perfekt, wie es gerade ist. Das süße Leben lockt mit seinen abertausend Freuden. Goldene Fülle überwuchert graue Launen, Geist und Sinne, ich wähne mich im Paradies. Warum an morgen denken, w

Mehr anzeigen