Wochen-Video by Margret Marincolo

Wochen-Video by Margret Marincolo · 15. September 2019
Immer wieder werde ich gefragt: "Margret, kannst du mir bitte sagen, wie ich mich verhalten soll, damit mein Eigelb, meine Dualseele sich endlich für mich entscheidet? Was kann ich tun, damit er seinen Rückzug beendet und diese Liebe endlich mit mir lebt?" Es gibt hunderte, brillante Strategien. Ich habe einige von ihnen gelesen, habe oft herzhaft gelacht und finde manche davon richtig gut. Doch mal ganz ehrlich: Glaubst du, dass eine Strategie für jeden Menschen funktioniert? Ich glaube nicht

Wochen-Video by Margret Marincolo · 09. September 2019
Liebeskummer ist ein Programmierfehler vom Geist. So lautet meine These. Und dieser Programmierfehler lässt dich bei Liebeskummer fühlen, wie ein Junkie. Du willst an deine Droge kommen und nennst das Liebe. Der Programmierfehler vom Geist ist allerdings nicht zufällig passiert und er ist auch nicht wirklich ein Fehler. Dieser Fehler ist eine Aufgabe, die du im Abenteuerparcours deines Lebens zu bestehen hast. Eine Art Abenteuer, eine Art Reparatur deiner selbst. Dafür brauchst du Hingabe

Wenn die Emotionen überkochen, dann handeln wir oft im Affekt. Hinterher bereust du schnell. Wenn du deine Emotionen noch nicht kontrollieren kannst, wird deine Liebesbeziehung oft torpediert. Manchmal fällt sie dem Gefühlsorkan zum Opfer. Triffst du auf einen engen Seelenpartner (oder die Dualseele), dann hält dir dieser Mensch einen krassen Spiegel vor, der meist vergrößert. Der Lieblingsmensch haut ab, weil ihm deine Emotionen ungeheuer sind. Und oft gibt es dann kein Zurück.

Es gibt verschiedene Gründe, warum man seinen Ex zurückerobern möchte. In den häufigsten Fällen hat sich der Ex getrennt. Manchmal kommt die Einsicht aber auch zu spät, wie wundervoll dieser Mensch doch war. Und ab und an wird eine reparierte Beziehung besser als vorher. Aus den Narben alter Wunden wuchert Liebe. Die Frage aller Fragen zu diesem Thema lautet: Will der Ex zurück zu dir? Trifft er die Wahl, mit dir zu leben? Und wenn er es nicht will, kannst du ihn dazu manipulieren? Ist Man

Ich habe im "Wort zum Sonntag" schon über Jackys Un-Fall berichtet. Mittlerweile wurde Jacky operiert und ich kann sie heute um 17 Uhr endlich aus der Klinik abholen. Gestern rief mich der Chirurg an, um mir mitzuteilen, dass auch das Gelenk von Jackys linkem Vorderlauf in Mit-Leidenschaft gezogen worden ist. Der Arzt sagte mir, dass es eventuell nötig wäre, das Bein zu amputieren und dass mein Hund auch sehr gut mit 3 Pfoten zurecht käme. Ich weiß, dass Jacky auch mit 3 Pfoten ein glücklic

In der Dualseelen- und Seelenpartner-Szene habe ich es oft mit hoch erleuchteten Menschen zu tun. Zumindest ist es das, was mir mein Gegenüber oft zu verstehen gibt. "Ich bin schon sehr weit in meinem Prozess." "Ich habe alles verstanden, nur mein "EIGELB" (Dualseele, Kopfmensch, Gefühlsklärer) ist noch nicht so weit." "Ich besitze schon den 10. Meistergrad." Ich habe vergessen, um welchen spirituellen Meistergrad es sich handelt. Eines weiß ich. Wenn ich mich mit Meistergraden schmücke, dann

"Er meldet sich jetzt schon seit drei Wochen nicht bei mir." "Ich habe solche Angst, ihn an eine andere zu verlieren." "Er hat gesagt, er liebt mich, wieso zieht er sich zurück?" "Er hat mich bei Facebook blockiert, was kann ich nur tun?" Solche und ähnliche Aussagen höre ich täglich. Dann telefoniere ich gerade mit einem LKO. Einem Liebeskummeropfer. Der Lieblingsmensch ist abgehauen und nimmt die Freude vom LKO mit sich davon. Das LKO (Liebeskummeropfer) ist abhängig von Nähe. Der LF (Liebes

Wir haben aus der Liebe mehr als ein Konzept gemacht. Wir halten daran fest. Auch wenn dabei die Liebe stirbt. Wir sagen so oft: "ICH LIEBE DICH!" und haben keine Ahnung, was es bedeuten könnte. Und dann, wenn die Liebe plötzlich kommt, wenn sie uns erhört, wenn sie uns erinnert, an jedes kühne Wort, dass uns einst leicht über unsere Lippen ging, hauen wir ab. Wir jammern. Wir fluchen. Wir brechen unseren Schwur. Der andere ist schuld. Wir wollen nur das Halleluhjah, nicht den Wachstumsschub.

Früher dachte ich, Selbstliebe bedeutet, Tag für Tag euphorisch durch die Gegend zu rennen. Und natürlich konnte mir das nicht gelingen. Noch vor kurzem glaubte ich, ich müsste zuerst wissen, was LIEBE ist, um mich selbst lieben zu können. Doch ich bin nicht sicher, was Liebe ist. Heute glaube ich: Selbstliebe ist der Weg, der stets zur LIEBE führt. Wenn ich jeden Tag ein paar Schritte gehe, übe und praktiziere, wenn ich mich jeden Tag einmal mit offenem Herzen umarme, ganz egal, ob ich...

Noch vor zwanzig Jahren glaubte ich , es gibt die EINE WAHRHEIT. Ich glaubte, es gäbe einen Weg, den jeder Mensch beschreiten MUSS, früher oder später. Ich glaubte, wer Unrecht tut, den würde das Leben schon irgendwann bestrafen. Doch was ist Unrecht? Was ist Strafe? Wer definiert das? Gott? Und wo ist Gott zu finden? Und wenn uns Gott einen freien Willen gibt, wieso soll er uns dann bestrafen, wenn wir dieses großartige Geschenk nach Lust und Laune nutzen? Ich glaube heute weniger...

Mehr anzeigen