Artikel mit dem Tag "Lernaufgaben Dualseele"



Lernaufgaben für Dualseelen · 03. September 2019
Geliebte: Ich habe alle Hände voll zu tun. Der Tag vergeht im Flug und hält mich auf Trab. So viel zu tun. Ich bin beschäftigt und lenke mich mit Arbeit von den Gedanken an dich ab. All das Gerede um Gefühl und Sinn ist doch nicht so mein Ding. Ich schätze Resultat. Das, was man wiegen, messen, zählen kann. Sichtbarer Erfolg huldigt meiner Männlichkeit, poliert auch gleich noch meinen Selbstwert auf. Wenn ich gut in meiner Arbeit bin, dann fühle ich mich wichtig und geliebt. Es sind die Dinge,

Lernaufgaben für Dualseelen · 30. August 2019
Loslassen können, durchs Feuer gehen. Jeder Anker wird geschmiedet, bevor er seinen Dienst antritt. Festhalten, loslassen, festhalten, loslassen. Ein fortwährender Tanz. Ein vorbildlicher Anker ist bereit, den sanft-sicheren Hafen gegen die Ungewissheit einzutauschen. Ein guter Anker lässt sein Schiff auf Abenteuerreise gehen. Ein erfahrener Anker stellt sich seiner Angst.

Lernaufgaben für Dualseelen · 21. August 2019
Geliebte: Auch wenn die Leidenschaft mit ihren tausend Zungen an mir leckt, auch wenn die inbrünstige Glut durch meinen Körper fegt, selbst wenn die Hitze nächtlicher Erinnerung an meiner Absicht rüttelt: Ich sitze fest im Sattel. Mein Ego krallt sich mit seinen Schenkeln am Gaul der Ratio fest. Noch ist es nicht Zeit für die Fluten vom Gefühl. Und Du – Geliebte – du setzt dich immer noch erfolgreich gegen Klarheit, Autorität und Disziplin zur Wehr.

Lernaufgaben für Dualseelen · 20. August 2019
Geliebte: Du bist rein, so pur und voller Unschuld. Ich habe mich auf den ersten Blick in dich verliebt. Es war, als würdest du schon immer hier in meinem Herzen wohnen. Es ist, als kennen wir uns seit einer langen Ewigkeit. Du bist so hell, so voller Licht. Dein Funken sprang gleich über.   Und trotzdem ist es, wie es eben ist. Und trotzdem kann ich deine Wünsche nicht erfüllen.  Nicht so, wie du es wünschst. Nicht so, wie du es dir erhoffst.

Lernaufgaben für Dualseelen · 16. August 2019
Geliebte: Ist dir das Prinzip vom Nehmen und vom Geben klar? Dass sich das Leben stets die Waage hält? Gleichgewicht ist Wesen der Natur. Manch ein Mensch gibt und gibt, bis er leer und freudlos sein Dasein fristet. Manch ein Mensch nimmt unbedacht – ohne Wertschätzung an den Gebenden. Ich weiß, du glaubst, dass ich solch ein Schlingel bin. Denke nochmals nach. Du kriegst oftmals nicht dort, wohin du schenkst, zumindest nicht die Gabe, die du dir vom Gebenden erhoffst. Vielleicht hast du drei H

Lernaufgaben für Dualseelen · 09. August 2019
Geliebte: Vier Stäbe und ein Blumenkranz auf deinem edlen Haupt, diese Gaben schenk ich dir. Jetzt ist es Zeit zum feiern. Sommer steckt an. Ich kann die Lebenslust in deinen Adern spüren. Die Leidenschaft, mit der du deine Hüften schwingst, legt graue Launen lahm. Ich denk an dich und gute, alte Zeiten. Wie hast du mich verführt. Der Thron der Angst blieb leer. Jetzt regiert die alte Freundin wieder und unsere Liebschaft macht gerade Pause. Kurz oder lang, es spielt gerade keine Rolle.

Lernaufgaben für Dualseelen · 08. August 2019
Geliebte: Ich liege wach. Mal wieder, wie so oft, seit ich dich kenne. Der Schraubstock deiner Bedürftigkeit zieht sich zusammen und quetscht mich ein. Er schnürt mir Luft und Liebe ab. Dein Ego schraubt ganz cool und unbeeindruckt weiter. Du nennst es Nähe. Ich sage dazu Folter. Dann gibst du dieser Farce ein Etikett. Dualseelenliebe. Es kann nur einen (für dich) geben. Und der bin ich. Hör doch auf mit diesem Quatsch. Was soll das sein? Eine Rechtfertigung fürs Opferspiel? Eine Erklärung dafür

Lernaufgaben für Dualseelen · 03. August 2019
Geliebte: Du sagst, das Leben prüft dich – Zug um Zug. Du glaubst, im Ziel vom Reifeprüfungsmarathon winken Diplom, Talar, Doktorhut und ich. Du baust darauf, dass dieses Dualseelending gewonnen werden kann, wie ein Rennen. Wie eine Olympiade. Wie ein Menschenspiel. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass du oft davon erzählst: „WIR SIND ALLE EINS“. Dann sagst du noch: TRENNUNG IST EINE ILLUSION. Du sagst – ich laufe weg. Du sagst, mein Herz sei hermetisch-liebesdicht. Doch wenn die Trennung gar

Lernaufgaben für Dualseelen · 31. Juli 2019
Geliebte: Dies ist das Ende einer Schlacht, bei der es nur Verlierer gibt. Dich und mich. Wir wurden Opfer unserer Armeen vom Ego. Nun sitzen wir in unseren Schützengraben und lecken unsere Wunden. Mein Herz hat ein paar Löcher mehr und auch der einst so harte Kopf – von Blessuren übersät. Die Schale bricht, damit der Kern sich offenbaren kann. Eins zu Null für Liebe. Du suchst nach einem Grund, den es nicht gibt. Du willst dein heiliges WARUM. Du willst etwas finden, dass ich noch nicht...

Lernaufgaben für Dualseelen · 31. Juli 2019
Geliebte: Mein Zauberstab liegt lustlos und verstaubt im obersten Regal. Neben dem Liebesbrief von Dir, den ich rast- und schlaflos in Vollmondnächten immer wieder inhaliere. Wie ein Junkie, der an einer Chemikalie schnüffelt, die ihn benommen macht. Bis Feuer und Sehnsucht wieder brennen. Lichterloh. Ohne deine Superkräfte macht mir HOKUSPOKUS einfach keine Freude. Wie Schachspiel ohne Königin. Wir zwei sind einfach unverwechselbar. Das merk ich jetzt. Ein Abenteuer ohne Ende. Nächte, die zu ..

Mehr anzeigen