Artikel mit dem Tag "Dualseelen-Prozess"



Wochen-Video by Margret Marincolo · 15. September 2019
Immer wieder werde ich gefragt: "Margret, kannst du mir bitte sagen, wie ich mich verhalten soll, damit mein Eigelb, meine Dualseele sich endlich für mich entscheidet? Was kann ich tun, damit er seinen Rückzug beendet und diese Liebe endlich mit mir lebt?" Es gibt hunderte, brillante Strategien. Ich habe einige von ihnen gelesen, habe oft herzhaft gelacht und finde manche davon richtig gut. Doch mal ganz ehrlich: Glaubst du, dass eine Strategie für jeden Menschen funktioniert? Ich glaube nicht

Wochen-Video by Margret Marincolo · 09. September 2019
Liebeskummer ist ein Programmierfehler vom Geist. So lautet meine These. Und dieser Programmierfehler lässt dich bei Liebeskummer fühlen, wie ein Junkie. Du willst an deine Droge kommen und nennst das Liebe. Der Programmierfehler vom Geist ist allerdings nicht zufällig passiert und er ist auch nicht wirklich ein Fehler. Dieser Fehler ist eine Aufgabe, die du im Abenteuerparcours deines Lebens zu bestehen hast. Eine Art Abenteuer, eine Art Reparatur deiner selbst. Dafür brauchst du Hingabe

Wort zum Sonntag · 12. Mai 2019
Wer war zuerst da? Die Henne? Oder das Ei? Über die Beantwortung dieser Frage kann man sich streiten. Meine Antwort lautet: Keins von beiden war eher da. Henne und Ei entstanden in ein und demselben wunderbaren Moment. So, wie du und ich: Wir beide sind in diesem einen, vollkommenen, grandiosen Moment entstanden, als das Universum nach langer Atempause endlich ausgeatmet hat. Hielt es vielleicht den Atem an, weil es staunte? Über seine eigene Genialität und über deine insbesondere? Und du?

Wort zum Sonntag · 21. April 2019
Welche Karte könnte besser zu Ostern passen, als das Gericht im Tarot? Also habe ich sie mir für heute vorgeknöpft. Jesus wurde verraten, denunziert, gequält und am Karfreitag hingerichtet. Er ist am Ostersonntag von den Toten auferstanden. Dazu stelle ich mir folgende Fragen: Sind wir nicht alle ein bisschen, wie Jesus? Kann das Leben sterben? Ist es nicht immer nur der zu kleine Glaube, der dran glauben (sterben) muss? Sind wir nicht alle ein bisschen, wie Jesus? Oberflächlich betrachtet

Kein Mensch verhält sich in jeder Beziehung gleich. Vielleicht erlebst du, dass dein Seelenpartner sich zurückzieht. Du glaubst vielleicht, er hätte Beziehungsangst und ein paar Wochen später lässt er sich auf eine neue Bindung ein. Jeder Mensch ist ein vollkommenes Universum. Doch er zeigt dir nur einen kleinen Teil davon. Was er dir zeigt, ist deine Projektion. Was er dir zeigt, das siehst du in ihm. Was er dir zeigt, das ist, was du gerade bist.

Wort zum Sonntag · 17. März 2019
Was ist der Tod? Beißen wir ins Gras, wenn wir sterben? Und was bedeutet Sterben eigentlich? Wie viele Tode sterben wir? Können wir leben, wenn wir Angst vorm Sterben haben? Der Tod wirft viele Fragen auf und er hält mehr Antworten für dich bereit, als du die erträumen kannst. Fakt ist: So sehr du dich auch an etwas klammerst, so sehr du versuchst Umstände, Menschen oder Materie festzuhalten, eines Tages wirst du alles, was Du nicht bist, wieder loslassen müssen. Es gibt nichts, das bleibt...

Wochen-Video by Margret Marincolo · 11. Februar 2019
Der Weg aus dem Dualseelen-Chaos ist zu Beginn ziemlich schmerzhaft. Es fühlt sich an, als läufst du über Messer und glühende Kohlen. Stehenbleiben macht die Qualen schlimmer. Du begreifst es irgendwann: wer heilen will, muß einen Fuß ganz achtsam vor den nächsten setzen. Wer läuft, der kommt sich selber immer näher und findet Heimat.