· 

Lernaufgaben für Dualseelen: Der Anker im Lenormand

Warum habt ihr  (Du und seine Dualseele / dein seelenpartner) Euch getroffen?

Anker setzen: Ohnmächtig treibt dein Schiff in den wilden Wassern deines Lebens. Stürme brechen über es hinein, Regen peitscht, Piraten entern es und manchmal läuft es auch auf Grund. Dann geht gar  nichts mehr. Du bist Kapitän und hast doch keine Ahnung von deiner Macht. Die Besatzung macht, was sie so will. Dein Befehl wird ignoriert. Du schimpfst, mal laut mal leise, vielleicht bist du frustriert und in dir wird eine Frage lauter.

 

„Wer bin ich? Wie kriege ich mein Schiff, mein Leben, meine Liebe endlich auf die Reihe? Was brauche ich, um endlich zu kapieren?“

 

Dein Seelenpartner hat den Ruf gehört. Er eilt zur Stelle um dir auf seine Art zu helfen. Das hast du dir anders vorgestellt. Denn auch er bleibt nicht an deiner Seite. Noch nicht. Er tut dir weh, dann haut er ab. Doch irgendetwas in dir ist erwacht. Vielleicht ist es ein Satz, der in dir klingt, vielleicht eine Berührung, ein himmlisches Gefühl? Dein Seelenpartner hat einen Anker in dein Herz geworfen. Der lässt sich nicht mehr ziehen. Er erinnert dich an Liebe.


Was sagt dir deine Dualseele / Dein seelenpartner durch die karte "Anker" im Lenormand?

Geliebte: Du und ich – zwei Schiffbrüchige auf hoher See. Statt Proviant – reichlich Ballast im Seemannssack, planloser Geist, schwindsüchtiges Ziel. So sind wir uns begegnet.

Du glaubst, du weißt schon, was du willst: Mich –zum Beispiel.

Ich glaube auch schon, was ich will: Ganz weit weg von dir.

An einen Ort, an dem mich deine Nähe nicht verbrennen kann. Mein Wesen ist nicht feuerfest, ich habe Angst, vor deiner Glut.

 

Doch das ist nicht der wahre Wille, den wir beide haben. Das ist der Wille unseres Egos. Das Ego ist ein Teil von dir, ein Teil von mir, es ist ein genial-hoffnungsvolles Programm, wenn wir es zu nutzen wissen.

Dafür tue ich dir weh, wenn ich meinen Anker werfe: in dein Herz, nahe der Insel deiner Seele. Dort, wo Paradies und Hängematte auf uns warten, wenn wir an Land geschwommen sind.

Sieh zum Himmel. Folge deinem Stern. Höre nicht auf das, was die anderen dir sagen, lausche dem Raunen deiner Seele, sie führt dich sicher heim. Zum Heimathafen, an schneeweißem Strand, wo wir beide Hand in Hand das Abendrot bestaunen.

Welchen Schatz hält die Begegnung mit deiner Dualseele für dich bereit?

Loslassen können, durchs Feuer gehen. Jeder Anker wird geschmiedet, bevor er seinen Dienst antritt. Festhalten, loslassen, festhalten, loslassen. Ein fortwährender Tanz.

Ein vorbildlicher Anker ist bereit, den sanft-sicheren Hafen gegen die Ungewissheit einzutauschen. Ein guter Anker lässt sein Schiff auf Abenteuerreise gehen. Ein erfahrener Anker stellt sich seiner Angst. Du kannst nicht wissen, ob eure Verbindung Blitz und Donner überlebt. Du kannst nicht wissen, ob deine Kette reißt. Du kannst dich hingeben und tief in die dunkelsten Wasser der Erfahrung tauchen, die dein Schiff dir schenkt. Vielleicht findest du Boden, auf dem du eurer Liebe Halt und Heimat gibst. Vielleicht findest du auf eurer Reise keinen guten Grund. Der Ausgang ist immer offen. Du kannst nur deiner tiefsten Stimme folgen, wenn du dein Ego an die Ketten legst. Das ist der Schatz. Mit Sicherheit wirst du einen sicheren Hafen finden, für welches Schiff, das ist noch ungewiss.

 

Schönen Freitag,

Deine Margret


Gedankenscanner: was denkt deine Dualseele über dich? Welche lernaufgabe ist jetzt gerade dran?

Durch meinen eigenen Dualseelen-Prozess angetrieben, inspiriert und motiviert, habe ich diesen Gedankenscanner entwickelt. Hilfe für dich, damit die Schwere weicht und wieder Leichtigkeit die Sinne und die Glieder flutet. Drücke den roten Knopf. Erfahre, was für dich gerade dran ist.

Den Gedankenscanner kannst du ein-bis zweimal wöchentlich benutzen. Auf diese Weise hilft er dir am Besten.

Frühlingsgefühle machen jedes wetter schön: Blooming Lenormand lässt auch dich erblühen: Ob teddy, t-shirt oder Tasse – mit diesem Mojo kann die Liebe kommen.

Hilfe in deinem Dualseelen-Prozess mit einem T-Shirt, einem Herzensbrecher-Teddy oder einem anderen Talisman aus der "TARI TARA TAROT" Kollektion. Heute "Die Blumen aus meinem Blooming Lenormand"

 

Warum schwer, wenn es leicht gehen kann? Entspanne dich hinein, in jedes Gefühl, das du gerade fühlst. Geniesse dich und deine Blüte. Das ist Selbstliebe in Aktion. Kaufe Dir einen Strauß Blumen, gönne dir eine Massage oder einen Besuch bei deinem Lieblingsfrisör.

TARI TARA TAROT

 

Deine Margret

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Miriam (Freitag, 30 August 2019 09:02)

    Liebe Margret,
    deine Worte treffen bei mir mal wieder mitten ins Schwarze.
    Herzlichen Dank und ein wunderschönes Wochenende,
    Deine Miriam

  • #2

    Maria (Freitag, 30 August 2019 23:24)

    Hallo Margret
    Den Schiffbruch habe ich schon hinter mir.
    Doch ich habe ihn sehr guten Freunden weitgehend Repariert.
    Einen neuen Kompaß zugelegt und neu ausgerichtet.
    Neu Ziele gesetzt!
    Ich erledige eine Aufgabe in einer Woche die sehr wichtig ist.
    Harte Arbeit hat mich noch nie abgeschrägt. Also arbeite ich noch härter als zuvor.
    Ich weiß das der Lohn dafür kommt.
    Herzlich Maria