Artikel mit dem Tag "Ritter der Münzen"



TARI TARA TAROT · 06. Dezember 2019
Worauf darfst du dich mit der Karte „Ritter der Münzen“ jetzt freuen? „Gut Ding will Weile haben“. Bisher war das Geduldsding hier gerade nicht dein Slogan, weil du ruhelos-getrieben bist? Besonders in der Liebe? Münzen sind handfeste Dinger. Sie wurden früher sogar handgemacht. Gedanken haben sie erfunden, durch Energie und Tatkraft wurden sie geschmiedet und auch heute noch hängen viele Emotionen an den Münzen, die du fast täglich brauchst. Wertschöpfung ist Abenteuer. Sich einer Sache hinzu

Wochen-Video by Margret Marincolo · 16. Oktober 2018
Der Eremit erinnert Dich. Du bist ein Individuum, brauchst Deine Zeit für Dich. Kehre ein, in Deine stille Kathedrale. Sorge Dich um Deine Seele, besuche Deinen Sinn. Der Ritter der Münzen ist von Dankbarkeit und Disziplin erfüllt. Er geht stets aufs Ganze. Halbe Sachen macht er nicht. Er gibt sein Bestes, weil Leben kostbar ist. Er züchtet und er hütet Qualität. Auf eine wundersame Woche, Deine Margret

TARI TARA TAROT · 31. August 2018
Auge in Auge stehen sie sich gegenüber: der RITTER DER MÜNZEN und der BUBE DER SCHWERTER. Beständig, verbindlich, solide sitzt der RITTER auf seinem kraftvollen Pferd: Er überbringt ein faires Angebot auf rechter Hand. Lang hat er es ersonnen, an ihm geschmiedet, sich Herz und Kopf zerbrochen, es zu etwas ganz Besonderem gemacht. Was er vorschlägt, darauf kannst Du wetten. Schnelligkeit ist nicht sein Ding, dafür hat sein Handeln Hand und Fuß, Herz und Sinn.