· 

Lernaufgaben für Dualseelen: mit der Karte "Haus" im Lenormand. Finde Heimat in dir.

Was dir deine dualseele / dein Gefühlsklärer sagen möchte

Was sagt Dir Dein Seelenpartner durch die Karte „Haus“ im Lenormand?

Königin, du hast ein Königreich. Und du bist eines Königs wert.

Eines Königs, der dich beschützt. Eines Königs, der dich täglich über die Schwelle deiner Türe trägt. Eines Königs, der sich in Gedanken um dich dreht. 

Solch einen König hast du verdient. Der sich für dich den letzten Zacken aus der Krone bricht. Weil er dich liebt, weil er sein letztes JA nur dir alleine schenkt.

Das ist der König, der an deine Seite passt. Ich bin es nicht. Ich kann es noch nicht sein. Denn ich zeige dir auf harte, gnadenlose Weise deine Mängel auf. Willst du mich haben, wirst du renovieren müssen. So, wie ich auch. Wir haben beide viel zu tun. Du darfst die Mauern höher ziehen. Ich reiße meine ein. Du darfst dich von ein paar Gästen trennen, ich lade ein paar ein. Baustelle Leben hat uns beide fest im Griff. Vorerst. Die Zeiten ändern sich.

Denk daran: Du bist eine Königin. Hörst du? Lass dir von nichts und niemandem das Gegenteil einreden. Lass dich nicht niedermachen in deiner königlichen Göttlichkeit.

Dann brauchst du da draußen nämlich keine Sicherheit. Sie ist nur Schall und Rauch. Und du hast dich selber lieb und gibst dir Schutz.


Was du durch deinen Seelenpartner / deine Dualseele lernen darfst:

Du lernst in aller Liebe, dir ein schönes Haus zu bauen. Mit Zimmern, lichtdurchflutet, still und rein. Du legst dir einen wundersamen Garten an, mit Äpfeln, Kirschen, Aprikosen, mit bunten Blumen und mit dicken Reben voller Wein. Kräuter duften aus deinen Beeten, Grillen zirpen und Vögel singen quietschvergnügt im Chor. Ein Bächlein plätschert klar und rein und der Morgentau küsst deine grüne, satte Wiese. Du malst die Wände deines Heims mit bunten Farben an, du stößt die Fenster auf und lässt ganz viel Licht und Lebensatem in dein Haus hinein. Dann verlegst du Parkett aus Glück. 

An kalten Tagen lodert fröhlich Feuer in dem Kamin. Und aus der Küche zieht frischer Kuchenduft durch deine Nase. Du bist zu Hause. Du hast dich wiederaufgebaut und renoviert. Jetzt bist du einfach nur vollkommen. Und jeder Gast ist stets bei dir willkommen, weil du nun weißt, was Liebe ist. Du hast ein Meisterwerk vollbracht und hast mich damit angesteckt. Ich renoviere fleißig nun in mir.

 

Schönen Samstag, 

 

Deine Margret

Kommentar schreiben

Kommentare: 0