Artikel mit dem Tag "bedingungslose Liebe"



Wir haben aus der Liebe mehr als ein Konzept gemacht. Wir halten daran fest. Auch wenn dabei die Liebe stirbt. Wir sagen so oft: "ICH LIEBE DICH!" und haben keine Ahnung, was es bedeuten könnte. Und dann, wenn die Liebe plötzlich kommt, wenn sie uns erhört, wenn sie uns erinnert, an jedes kühne Wort, dass uns einst leicht über unsere Lippen ging, hauen wir ab. Wir jammern. Wir fluchen. Wir brechen unseren Schwur. Der andere ist schuld. Wir wollen nur das Halleluhjah, nicht den Wachstumsschub.

Wochen-Video by Margret Marincolo · 31. Dezember 2018
Es gibt viel zu lernen, werden dir die anderen immer wieder sagen. und ich sage dir: es geht darum, sich zu erinnern. Natürlich: Du kannst dich um finanziellen Wohlstand kümmern, vom Beruf in die Berufung hüpfen, dich von "falschen" Freunden trennen, was immer das auch heißen mag. Damit tust du viel für dich und wenig für die Welt.

Wochen-Video by Margret Marincolo · 03. Dezember 2018
Bedingungslose Liebe: Vom Aussterben bedroht? ICH LIEBE DICH!!!! – ist schnell gesagt. Doch was meinst du, wnn du jene bedeutungsschwangeren Worte deinem oder deiner Liebsten in Herz und Seele träufelst? Wo sie Spuren hinterlassen und eine weitere Idee davon, was Liebe (nicht) ist? Wir werden in Liebe geboren. Und diese Liebe ist ZU VIEL. Der Mensch erträgt Glück nur in kleinen Dosen. Also wird dir die Liebe abtrainiert. Bis die Liebesmuskeln schwinden. Du wirst konditioniert und

Wort zum Sonntag · 02. Dezember 2018
Für mich scheint es schier unmöglich, das Wesen der LIEBE zu erahnen. Denn sie ist doch so viel mehr als unser angestrengtes, stets bestrebtes Ego fassen kann. Liebe bedeutet für jeden etwas anderes. Und so zeigt sie sich auch jedem auf völlig unterschiedliche Art - gerne deutlich gegenteiliger, als wir sie gerne hätten. Warum nur tut sie das? Weil die LIEBE ALLES ist. Sie ist nicht nur die Schöne, sie ist auch die Grausame. Sie ist nicht nur der Kuss, sie ist der Dolch im Herzen.