· 

Fallengelassen, weggeworfen...

Es lag noch Schnee, als Jacky beim Spaziergang einen Hasen fand.

Grau und unscheinbar lag das Plüschtier im Gebüsch. Ich habe den Hasen nicht gesehen.

Für Jacky war er sichtbar. Und seit Jacky diesen Hasen fand, sind beide unzertrennlich. 

Wie kam der Hase ins Gebüsch? Hat ihn ein Kind dorthin geworfen? Hat ein anderer Hund ihn dort versteckt?

Für Jacky spielt das keine Rolle. Sie liebt HASI. 

Ich weiss nicht, ob du dich manchmal fallengelassen oder weggeworfen fühlst. 

Ob es dir kalt ist. Ob du dich einsam und unscheinbar fühlst?

Es wird jemand kommen, der dich sieht.

Es wird jemand kommen, der dich nicht mehr aus den Augen lässt. Es wird jemand kommen, der hat dich zum Fressen lieb.

Dieser jemand ist achtsam.

Diesen jemand hast du verdient.

 

Deine Margret

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    miriam (Donnerstag, 05 August 2021 19:08)

    ...ich bin gerührt...

    1. weil dein eintrag so passt
    2. weil es sich grad wie 'heimkommen anfühlt...

    ❤️

  • #2

    MARGRET (Freitag, 06 August 2021 05:17)

    Liebe Miriam,
    ...ich bin berührt...
    dich hier zu treffen...

    1. einfach so
    2. weil es sich grad wie "heimkommen" anfühlt...

    ❤️

  • #3

    Sünje (Freitag, 06 August 2021 15:39)

    Ein schönes Sinnbild für das „Vertrauen-haben“ in das Leben. :) und das es nicht immer eine Erklärung für alles geben muss.

  • #4

    Margret @ Sünje (Freitag, 06 August 2021 16:14)

    Schön, dich zu lesen❤️