8– Die Kraft im Tarot: Liebe, Sexualität, Beruf, Dualseelen & Seelenpartner

Von der Zähmung der widerspenstigen Triebe

Die Schöne und das Biest:

Unbekümmert steht die Schöne in üppiger Natur. Golden lockt das Firmament.

 

Sanft beugt sie sich zum Löwen hin, schließt mit puren Händen furchtlos-beherzt sein Maul. 

 

Tierisch-begierig flirtet das Biest mit seinem schönen Weib. Die Triebe ziehen ihr am Kleid,

auf dem Oberstübchen blühen Blumen, darüber schwebt die Lemniskate, verbindet Gegensätze, gibt dem Moment Volumen.

 

Die Liebreizende hat es längst kapiert: wie man sanft die Triebe lenkt, den steten Wandel lässig nimmt, edles Feuer frei verschenkt. Freudig formt sie Niederes zu Höherem, zähmt Widerspenstiges, spinnt Stroh zu Gold. 



die-kraft-the-strenght-8-im-tarot

Mode: Die Kraft als Tageskarte und Trendsetter im Tarot

Erstes Date? Wie verführst du heute dein Gegenüber?

Sanfte Weiblichkeit rückt sich heute ins rechte Licht. Bezirze Dein Biest. Spiele nicht gleich alle Trümpfe aus.  Sinnlich zurückhaltend, hochgeschlossen, weiblich ist ein guter Mix.

Ein Rollkragenpullover zum schwingenden, langen Rock, ein körperumspielendes Kleid, offene Haare oder locker hochgesteckt. Goldgelb, ocker, orange, beige und braun bringen des Tages Laune auf den Punkt. Hast Du lieber (die) Hosen an? Dann trage eine weibliche lange Tunika über Deiner Lieblingshose, betone Deine Taille mit einem Gürtel, setze auf hohe Hacken.


Liebe: die Kraft als tageskarte im Tarot

Gezähmte Gier wird zu kulinarischer Geduld. Nichts muss, alles kann.

Wenn Du Dein Tier, Deinen Schatten bändigst, gewinnst Du endlose, ungeheuere Kraft.

Ein Ruck zuckt durch Deinen Leib, geheimnisvoller Glanz liegt in Deinen Augen:

Du verzauberst Leben mit jedem Blick.

Die Zähmung des Widerspenstigen wird des Lebens Geheimrezept. Du legst Dein Ego an die Leine. Es reißt nicht mehr an Dir, es dient dem hohen Zweck.

So beißt die Liebe an. Werd’ einem saftig-knackigen Köder gleich,

lass die Liebe Lunte riechen, damit sie Dich auch finden kann. 

 

Du bist verbunden, verkabelt, angeschlossen: hängst am Strohhalm der im Liebescoktail steckt. Mit jedem Atemzug tropft pure Liebe in Dein Fleisch, findet jeden grauen Zipfel Deiner Existenz. 

Es gibt keinen Blumentopf zu gewinnen, der nicht schon Dein eigen ist.

Raffinierte Illusionen wollen durchschaut, Abenteuer wollen bestanden werden.

Dann hisst Du die Zielflagge, die den Schriftzug "SELBSTLIEBE" trägt. 

Du zähmst Dein Tier, wenn Du Dir freundlich-sanft begegnest, wenn Du Dich fütterst, Dich an Deiner eigenen Güte labst. Wickle Dich um Deinen liebsten Finger, sei Dir selbst ein Hauptgewinn. Wachse, gedeihe, erblühe satt. Zeige Liebe, teile sie. Wenn Du Dich wandelst, wandelt sich das Leben.

 

Mensch: die Kraft als Tageskarte im Tarot

Ein charismatischer, hypnotischer Zeitgenosse. Ihre Energie kündigt sich an, bevor sie einen Raum betritt. Sie macht besoffen ohne Alkohol. Jemand, der hingebungsvoll etwas Größerem dient und sich freudvoll stets und ständig dafür wandelt. Eine, bei der ein Bullterrier zum Schoßhündchen mutiert.

 

Lernaufgabe für Duaseelen & Seelenpartner: die Kraft im Tarot

Dualseelen ziehen sich an. Und meistens ganz schnell aus.

Funken fliegen und der Instinkt treibt beide Körper zueinander.

Dabei ist ER vielleicht noch nicht einmal unbedingt dein Typ.

Energien ziehen wie Tentakel an deiner Haut und deinem Leib. Es fällt schwer, zu widerstehen.

Es passiert ganz automatisch. Wie ferngesteuert. Die Lust wickelt dich ein. Die Leidenschaft ist schwarze Witwe. Du bist die Beute. Ungeheure Kraft durchdringt dich, hebt Euch beide auf ein Plateau. 

Nutze diese Kraft. Sie ist schnell verpufft, wenn du sie durch Lust und Leidenschaft verschwendest. Bleib in deiner Mitte. Halte aus.

 

Sex: die Kraft als Tageskarte im Tarot

Tari Tara, die Lust ist los. Noch liegt sie hier ganz sanft und zahm am Zügel.

 

Das wird sich ändern. Lustvolle Geduld kreiert ihren ungestümen Höhepunkt. Man verführt sich wieder: Flirten, Händchenhalten, sexy Berührungen, erotische Flüstereien ins offene Ohr. Sinnlichkeit, die Funken sprüht, sich entwickelt und weiter spinnt.

Erotik zur Familiengründung? Der Moment ist günstig, Herz und Hose weit, und das Ei zum Sprung bereit.

 

Beruf: die Kraft als Tageskarte im Tarot

Sanft dosierte Kraft sichert goldenes Gelingen.

Von Zeit zu Zeit braucht es volle Pulle, dann gib langsam Gas. Kick down schadet manchmal mehr, als es Dir nützt.

Was Dich im Außen attackiert, darfst du in der Manege Deiner Seele zähmen.

Versuchst Du es im Außen, legst Du Dich mit der neunköpfigen Hydra an. Schaffst Du es, ihr einen Kopf abzuschlagen, wachsen gleich zwei neue nach.

Zähme sie im Sand Deiner psychischen Manege, gewinne an Kraft, schöpfe von nun an aus dem Vollen.

Ein Tag, an dem Dir Großes gelingt. Vielleicht flattern Brieftauben durchs Berufungsfenster, bringen Nachrichten, gurren von Wachstum und Gewinn. Kraftvolle Flut tut gut.

 


Tipp des Tages: die Kraft als tageskarte im Tarot

wie wird dein tag, wenn die tageskarte "Kraft" mit dir ist?

Welchen Trieb gilt es gerade zu zähmen, damit du deine Kraft so richtig spürst? Essen, Trinken, sonstiger Genuss? Schränke Dich bei einer Angewohnheit ein, baue eine andere aus. Vielleicht lässt Du ein Lebensmittel weg und integrierst dafür ein paar Minuten mehr Sport in Deinen Tag?


Assoziationen: Kraft im Tarot

Zähmung des Widerspenstigen in Dir selbst und anderen

Balanceakt zwischen Geisteskraft und Instinkt 

Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott

Zähme das Tier, die Bestie in Dir

Durchlichte Deinen Schatten und schöpfe Kraft

Nimm Dich an, in Deinen niederen Instinkten

Gezähmte Destruktivität wird Konstruktivität

Habe die klare Absicht, nicht nur den Willen

Freundlichkeit und Mut

Vielfältigkeit

Charisma Kampfgeist

Führungskraft Ein hoher Kraftaufwand

Manchmal: starke Rivalen

Selbstbeherrschung

TARI TARA TAROT - Orakel

Orakel für Dualseelen, Seelenpartner und die Liebe mit der Kraft




Die Kraft Merchandize Ordern