20 Gericht im Tarot für Liebe, Sexualität, Beruf, Dualseelen & Seelenpartner

Dem Himmel entgegen wachsen

 

Aus heiterem Himmel bläst ein blond gelockter Engel uns den Marsch. Andächtig erheben Menschen sich aus der viel zu kleinen Kiste, springen aus dem viel zu engen Blumentopf, streben zu Höherem, greifen nach den Sterne und nach dem  Licht. Ihre Sorgen sind am Arsch.

Nun wird es Zeit: für den wirklich großen Plan, Zeit für Fügung, Zeit für einen Neuanfang. Aus dem Griff ins Klo wird ein Griff ins Glück. Auf(er)stehen leicht gemacht.

Vergessen ist die Dunkelheit, vergessen auch das Labyrinth der Nacht. Himmel ist angerichtet. Vergangenes erfüllt sich selbst. Kampf passt nicht in diesen Tag.

Es fügt sich, viele Groschen fallen, in de Kasse klingelt endlich Glück.

Glückseligkeit vergangener Tage kehrt zu Dir zurück. Vielleicht ein Gefühl, dass Dich einst sorglos-glücklich machte? Aus Nostalgie wird Symphonie.

 


Mit mir liegst du immer total ge-richtig!!
Mit mir liegst du immer total ge-richtig!!

Das Gericht im TARI TARA TAROT...

  • in der Mode
  • als Gedankenscanner (was denkt dein Liebster über dich)
  • als Tageskarte online
  • in der Liebe
  • als Lernaufgabe für Dualseelen
  • in der Sexualität
  • im Beruf
  • als Mensch
  • als Tipp des Tages
  • Wunscherfüllung (in Arbeit)

Mode: Das Gericht als Trendsetter im TARI TARA TAROT

Gehts nach dem GERICHT, dann kannst Du heute nackt und bar dem Tag begegnen. Fürs Büro ist das vielleicht ein bißchen wenig, fürs Date am späten Abend angemessen? 

Natürlichkeit macht heute Sinn. Kaum Make-Up und Kleidung, in der du dich frei und locker fühlst. Boyfriendjeans macht Sinn. Das passende T-Shirt gibst bei mir.

In Deutsch heiße ich. "Das Gericht" . Aber Du, Du bist mein Leibgericht. Zieh mich an, ich zieh Dich aus...
In Deutsch heiße ich. "Das Gericht" . Aber Du, Du bist mein Leibgericht. Zieh mich an, ich zieh Dich aus...

Liebe: Das Gericht als tageskarte im Tarot

Wenn sich sehnsuchtsvolle Kreise schließen, wenn ein Puzzleteilchen wiederkehrt, wenn die Nacht den Tag gebiert, dann traut sich Urvertrauen wieder. Manche Ding braucht seine Zeit. Wie ein Hefeteig, der nach oben steigt. Wie ein leuchtender Krokus, der den harten Winterboden bricht. Wie ein frisch geschlüpfter Schmetterling, der seine Flügel trocknet.

Nichts bleibt von Veränderung unberührt. Alles entwickelt sich stets und ständig. Manchmal kommt ein Mensch zurück, der Dir ans Herzchen wuchs. Gefühle kehren ein und wieder, verlorene Heimat liegt nagelneu zu Deinen Füßen. Du bist geworden. Nun wirst Du belohnt.

 

Zackig, Zackig, mach Dich nackig. Vor mir brauchst Du Dich nicht verhüllen, ich lieb Dich, wie Du (nackig) bist. Du bist FANTASTISCH.
Zackig, Zackig, mach Dich nackig. Vor mir brauchst Du Dich nicht verhüllen, ich lieb Dich, wie Du (nackig) bist. Du bist FANTASTISCH.

Sex: Das Gericht als tageskarte im Tarot

Körper fügen sich einem höheren Prinzip. Langsam. In Zeitlupe, ferngesteuert vom Olymp. Eile gibt es keine. Gefühle fluten Deine Schotten. Du ertrinkst im Ozean des Anderen, in seinen Augen, in seinen Sinnen. Lebensenergie klopft an, belebt dich aufs Neue, trägt Dich hoch und weit. Heute willst Du nichts. Deshalb kannst Du als haben. Das Lustbüfett quillt über, die Liebe macht Dich satt.

 

Auch im Alltags-Grau-in-Grau mache ich mich gut. Besonders, zu deiner Lieblings-Jeans.
Auch im Alltags-Grau-in-Grau mache ich mich gut. Besonders, zu deiner Lieblings-Jeans.

Mensch: Das Gericht als tageskarte im Tarot

Ein Schicksalsexperte, der den Glücksfunken der Vergangenheit vertraut. Wo die herkommen, da muss noch mehr von ihnen sein. 

Eine, die für alle Ewigkeit in Deinem großen Herzen wohnt und die Dich stets befreit. Ein Mensch, der Dich aus den Ketten der Vergangenheit erlöst, damit Du wieder glücklich wirst. Dein Happy End?

 

Das Gericht: für Dualseelen und Seelenpartner in der Liebe als tageskarte im tarot

Gib dich hin. Gib dich endlich hin. Du hast gekämpft, hast mich verflucht und dich doch wieder nur nach mir gesehnt. 

Nun ruh dich aus. Deine Seele übernimmt die Führung. Das Ego hat jetzt Pause. Solange es die Zügel noch in seinen Händen hält, kommst du nicht wirklich weiter. Du bist Ergebnissen verhaftet, die nicht wichtig sind. 

Werde, wer du längst bist. Steige auf zu deiner wahren Größe. Wachse über alle Maßen, drehe dich zum Licht. Der Blumentopf, in dem du steckst, ist längst zu klein.

Wir werden uns begegnen, doch jetzt ist`s Zeit, mit dir allein zu sein.

 

Kaffee oder Tee? Darüber darfst Du selber richten. Hauptsache es schmeckt. Kakao wäre auch mal wieder gut.
Kaffee oder Tee? Darüber darfst Du selber richten. Hauptsache es schmeckt. Kakao wäre auch mal wieder gut.

Beruf: Das Gericht als tageskarte im Tarot

Ist die Berufskiste längst zu eng geworden? Kneift die Box? Beengt das Verhältnis? Talente schaffen sich nun Platz. Dein Genie hält Frühjahrsputz. Ballast fliegt raus, Geniales fügt sich, die Kette schließt sich, die Glücksmieze beißt sich endlich in den Schwanz. Irgendetwas hast Du längst schon angefangen. Es erinnert Dich an Heimat, an Lieblingstage, an glucksend-sattes Glück. Du hast Deine Erinnerung gedüngt, antike Ideen gepflegt. Du hast sie wachsen lassen, in eine neue Zeit, ins gegenwärtige Reich.

Der Samen aus der Historie geht endlich auf.

 

Auch schwarze Seelen sind vor meinem Ruf nicht sicher. Ich kriege jeden wach, der noch ein bisschen müde ist.
Auch schwarze Seelen sind vor meinem Ruf nicht sicher. Ich kriege jeden wach, der noch ein bisschen müde ist.

Gedankenscanner: Das Gericht im tari Tara Tarot

Mir kommt es vor, als kenn` ich Dich schon ewig. Du bist ein Stück Erinnerung der „guten alten Zeit“. Du bringst Gefühle, die ich längst vergaß. Du machst mich wieder munter. Erlösung rinnt durch meine Glieder, wenn ich in Deiner Nähe bin. Du machst mich frei, Du schenkst mir Frieden, Du machst mir Mut und neuen Sinn. Ich hatte mich vergessen, doch Du erinnerst mich an mich. Du bist mein Urteil, dass ich immer wieder gerne fälle, weil ich in Deiner Nähe einfach glücklich bin.


Tipp des Tages: Gericht als tageskarte im Tarot

Alles fügt und regelt sich. Fühle Dich hinein ins „Wunder Schöpfung“. Spüre, wie sich Dein Zukunftsteppich beständig weiter webt. Erkenne, wie golden die Vergangenheit im Lichte Deiner Zukunft strahlt. War nicht jeder Schachzug nötig, um jetzt HIER zu sein?


Assoziationen: Gericht im Tarot

Folge Deinem Ruf, finde Deinen Weg, Deine Tür, Deinen Schatz

Frage Deine Seele, lausche ihrem Flüstern. Meditiere. Erwarte die Antwort

Folge Deinem höheren Bauplan, Deinem Seelenziel.

Urvertrauen

Du hast Weisheit hinter den Ohren

Annehmen Akzeptanz

 

Erlösung und Befreiung 

Hingabe

Wenn plötzlich alles Sinn macht

Musik für die Seele

der Verstand ist mittlerweile geschmeidig

wenn Leid von Dir abfällt, wie die welken Blätter vom Herbstahorn

TARI TARA TAROT - Orkel für Dualseelen & Seelenpartner in der Liebe und im Tarot

video: das gericht & der könig der Kelche im tarot




Shopping: der Magier im Tarot als t-shirt oder tank-top Jetzt Merchandize oRdern