19 Sonne: in Liebe, Sexualität, Beruf für Dualseelen und Seelenpartner im Tarot

Zünde dein Licht an.

Im Rampenlicht kannst du dich nicht verstecken, der letzte Schleier fällt und du bist nackt.

Voller Neugier lockt das Leben dich aus dem letzten Fetzen Schatten, reicht dir die Hand,

kommt mit Blumen an. 

Der Himmel hat sich in sein schönstes Blau-In-Blau getaucht, die goldene Kugel schüttelt quietschvergnügt ihr Haar, das in goldenen Strahlen auf dein Gesicht und deine Tage fällt.

Sonne. Sogar in deinem Keller wird es hell. Kein Krümel Traurigkeit kann bleiben. Dort, wo die Sonne lacht, dort infizierst du dich mit Fröhlichkeit, mit neuer Lebenslust.

Sommer zieht ein, in dein Gemüt. Alltags-Grau-In-Grau wird zu Himmelblau.Tristesse muss endlich weichen.

Liebe: die Sonne im Tarot

Können wir einen anderen Menschen lieben, wenn Selbstliebe in der Tiefkühltruhe zittert?

Ist der Andere wie ein weicher, warmer Schal? Wärmt er uns, wo wir uns selbst verpassen?

Bringt er Licht in unser Dunkelgrau?

In der Tat: Im Augenstern eines geliebten Menschen tauchst Du Dein Selbst in Liebe.

Dein Lieblingsgeschöpf erinnert Dich, wer Du wahrhaftig bist. Doch gehen muß es auch ohne ihn. 

 

Die Liebe fließt in Dir, sie lebt in Dir, sie hat ihren Quell in Dir. Du darfst es fühlen.

Es ist, als würde ein Kindlein sich erheben, um seinen allerersten Schritt zu geh’n. 

Tief atmet es ein, es überlegt nicht lange, es hebt sein kleines Bein in die Höhe.

Und Schwupp: Schon ist es passiert.

Der erste Schritt verändert Dein Leben. Selbstliebe verändert Deine Welt.

Lernaufgaben für Dualseelen & Seelenpartner in der Liebe: die Sonne

Was deine Dualseele / dein Seelenpartner dir sagen möchte:

 

Du bist so hell. Dein Licht erhellt die Finsternis im Tale meiner Seele. Wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann reicht mir ein Gedanke. Ein stiller Gedanke an dich. 

Du bist meine Sonne, die Hoffnung, die mein Herz auftaut, wann immer ich drohe zu erfrieren.

 

Du brauchst mich nicht. Du bist die Sonne. Seit wann braucht die Sonne jemanden, der ihre Strahlen wärmt? Seit wann braucht die Liebe Liebe?

Erinnere dich daran, wer du bist. Erinnere dich daran, warum wir uns getroffen haben. Nimm deinen Platz auf dem Olymp deines Lebens ein. 

Sex: die Sonne im Tarot

Sonnige Lust  flirrt in der Luft. Die Säfte steigen, die Lebenslust schwillt an. Lecker ergießt sie sich über Deine Lenden, tränkt Dich in Honig, mariniert Dein Fleisch. Du wirst gebadet: in erquickender Wonne, lustvollem Sinn. Glasiert, karamellisiert – schmeckst Du Dir selber gut.

Du bist begehrt, ersehnt, gejagt – vom Glück zur Strecke gebracht.

Streckenposten lächeln, flirten, schmachten, verdrehen sich den Kopf, das Herz, die Hose.

Der Tag kocht heiß, auf vollen Flammen, würzt scharf, serviert charmant, legt Dich letzten Endes flach.

Allein? Zu zweit?

Was sich heute trifft, verbindet, findet – hat den Siegercode im Blut.

Hier kocht es hoch, geht weiter.

Leidenschaftliche Verbindungen mit Zukunft. Suche nicht, Du wirst gefunden. Mach’s wie die Sonne, strahle Dich satt.

Beruf: die Sonne im Tarot

Rampenlicht, Ruhm, kühne Aussichten mit Zielgarantie.

 

Was sich heute anbahnt, schwingt sich zu krönendem Erfolg. Du hast es Dir verdient.

Endlich kapierst Du, was Du auf dem Kasten, auf Deinem edlen Kerbholz hast.

Niemand ist wie Du, Du bist einzigeinzigartig.

 

Sieben Milliarden Menschen beleben diese Erde. Keiner gleicht dem anderen, das Leben gebiert kein Duplikat. Es schöpft, formt, erschafft Einzelstücke, Meisterwerke, Prachtexemplare. 

Du bist königlich, glänzend, grandios, Jackpot, Hauptgewinn, das allergrößte Los.

 

Es gibt nichts zu lernen, abzukupfern, nachzuahmen, Du musst begreifen, kapieren, Deine Meisteressenz erfahren. Heute tust Du es. Bist Du entzückt, elektrisiert, fasziniert,

verliebt in Dein erlesenes Genie?

Wenn Du es bist, ist es die Welt.

Wenn die Seele jubelt und der Verstand jauchzt, führt Dein Glück Regie.

Wenn Verstand und Seele sich einig sind, Tango, Salsa, Walzer tanzen, verbündet, gleich gesinnt – Ta Ta Ta: dann holst Du Deinen Himmel auf die Erde, Frau Holle schneit aus Wolke Sieben,

Du hast den Regenbogen raus, versetzt die höchsten Berge

Mensch: Sonne im Tarot

Er setzt Erfolg und Sieg die Krone auf, hat Charme im Blut, strahlt gelassen königlich, reitet das Leben. Er weiß bombensicher, was er jetzt will und meist bekommt er es auch. Ein Licht- und Liebesritter vom Freudenbataillon der Lust. 

Tipp des Tages: Sonne im Tarot

„Freude schöner Götterfunken…“ Höre Dir Beethovens 9. an, schwelge, lache, lebe. Ein Tag der puren Freude. Tue nur Dinge, die Dir Lust und Laune bereiten, verschiebe den Rest auf morgen.

Assoziationen: Sonne im Tarot

Des Lebens Großzügigkeit

Wärme sonnige Zeiten

Ausgelassenheit

WACHSTUM Erfolg

Luxus Reichtum

Rampenlicht und Ruhm

Die Sonnenseite des Lebens

Bewusstsein und Verständnis

Sympathie 

Vergnügte Lebensfreude

Strahlende, authentische Präsenz

Unbeschwertes Spiel mit dem Leben

Gewonnenes Glück durch erleuchtete Augenblick

TARI TARA TAROT - Orakel für Dualseelen und Seelenpartner in der Liebe