19 Sonne: in Liebe, Sexualität, Beruf für Dualseelen und Seelenpartner im Tarot

Zünde dein Licht an

Im Rampenlicht kannst du dich nicht verstecken, der letzte Schleier fällt und du bist nackt.

Voller Neugier lockt das Leben dich aus dem letzten Fetzen Schatten, reicht dir die Hand,

kommt mit Blumen an. 

Der Himmel hat sich in sein schönstes Blau-In-Blau getaucht, die goldene Kugel schüttelt quietschvergnügt ihr Haar, das in goldenen Strahlen auf dein Gesicht und deine Tage fällt.

Sonne. Sogar in deinem Keller wird es hell. Kein Krümel Traurigkeit kann bleiben. Dort, wo die Sonne lacht, dort infizierst du dich mit Fröhlichkeit, mit neuer Lebenslust.

Sommer zieht ein, in dein Gemüt. Alltags-Grau-In-Grau wird zu Himmelblau. Tristesse muss endlich weichen.


Gedankenscanner: die Sonne im Tarot

„Wow“, kann ich da nur sagen. Du fragst mich, was ich von dir halte? Meist fehlen mir die Worte in deiner strahlenden Präsenz Worte, die dich beschreiben, die müssen erst erfunden werden. Du lachst, du strahlst, du zeigst dich umwerfend-echt. Du hast meistens beste Laune, nimmst dir dein unerschütterliches Recht. Ich spüre dein Leben in meinen Lenden, deinen Puls unter meiner Haut. Was ich will? Zum Abendessen kommen und erst nach dem Frühstück wieder gehen.

Nicht nur heute, auch morgen. Und übermorgen? Auch.

 


die-sonne-im-tarot-the-sun-19

Die Sonne im Tarot...

  • in der Mode
  • als Gedankenscanner (was denkt dein Liebster über dich)
  • als Tageskarte
  • in der Liebe
  • als Lernaufgabe für Dualseelen
  • in der Sexualität
  • im Beruf
  • als Mensch
  • als Tipp des Tages

Mode: die sonne im tarot als trendsetter

Golden geht die Welt zu Grunde. Treib es heute opulent-dezent. Der legendäre Gianni Versace verhalf diesem Stil zum Ruhm. Ich habe ihn verehrt und nie vergessen. Schwarz-golden, Weiß-golden, Kettenmotive, Blusen mit üppigem Druck. Dazu kannst du eine schlichte schwarze Hose tragen, High Heels, goldene Creolen, offene, wilde Haare. Eine handtasche, reich verziert. Mehr ist heute gerade genug. Hau den Modeteller richtig voll, schwelge in Üppigkeit, mache die Welt zu deinem Laufsteg.

Da die Sonne männlich ist: greife zu Hosen.


Liebe: die Sonne als tageskarte im Tarot

Können wir einen anderen Menschen lieben, wenn die Selbstliebe in der Tiefkühltruhe friert?

Ist der andere wie ein weicher, warmer Schal? Wärmt er uns, wo wir uns selbst verpassen?

Bringt er Licht in unser Dunkelgrau?

In der Tat: Im Augenstern eines geliebten Menschen tauchst du dein Selbst in Liebe.

Durch den anderen wirst du erinnert, wer du wahrhaftig bist. Lieben können musst du dich auch ohne ihn. 

 

Die Liebe fließt in dir, sie lebt in dir, sie hat ihren Quell in dir. Du darfst es fühlen.

Es ist, als würde ein Kindlein sich erheben, um seinen allerersten Schritt zu geh’n. 

Es atmet tief, es überlegt nicht lange, es hebt sein kleines Bein ganz einfach an.

Und Schwupp: Schon ist es passiert.

Der allererste Schritt verändert dein Leben. Selbstliebe verändert deine Welt.

 

Sex: die Sonne als tages- und Nachtkarte im Tarot

Sonnige Lust  flirrt in der Luft. Die Säfte steigen, die Lebenslust schwillt an. Lecker ergießt sie sich über Deine Lenden, tränkt Dich in Honig, mariniert Dein Fleisch. Du wirst gebadet: in erquickender Wonne, lustvollem Sinn. Glasiert, karamellisiert – schmeckst Du Dir selber gut.

Du bist begehrt, ersehnt, gejagt – vom Glück zur Strecke gebracht.

Streckenposten lächeln, flirten, schmachten, verdrehen sich den Kopf, das Herz, die Hose.

Der Tag kocht heiß, auf vollen Flammen, würzt scharf, serviert charmant, legt Dich letzten Endes flach.

Allein? Zu zweit?

Was sich heute trifft, verbindet, findet – hat den Siegercode im Blut.

Hier kocht es hoch, geht weiter.

Leidenschaftliche Verbindungen mit Zukunft. Suche nicht, Du wirst gefunden. Mach’s wie die Sonne, strahle Dich satt.

 

Mensch: Sonne als tageskarte im Tarot

Er setzt Erfolg und Sieg die Krone auf, hat Charme im Blut, strahlt gelassen königlich, reitet das Leben. Er weiß bombensicher, was er jetzt will und meist bekommt er es auch. Ein Licht- und Liebesritter vom Freudenbataillon der Lust. 

 

Lernaufgaben für Dualseelen & Seelenpartner in der Liebe: die Sonne im tarot

Was deine Dualseele / dein Seelenpartner dir sagen möchte:

 

Geliebte: Du bist von Licht erhellt. Dein Leuchten lässt die Finsternis im Tale meiner Seele weichen. Dort, wo einst hoffnungslose Schatten waren, dort machst du Licht. Ungestüm wirfst du dich immer wieder in mein Leben, erinnerst mich an alte, glamouröse Zeiten. Wo du bist, da ist stets Hollywood. Ich fühle mich oft klein und unbedeutend, in deiner Nähe, wie ein verliebter Fan.

Du bist der Glanz in meinen Augen, die konstante Wärme auf meiner Gänsehaut.

Wenn ich nicht mehr weiterweiß, dann reicht mir ein Gedanke. Ein stiller Gedanke an dich und deine Großzügigkeit. 

Du bist meine Sonne, die Hoffnung, die mein Herz auftaut, wann immer ich zu erfrieren drohe.

 

Und nun verstehe: Du brauchst mich nicht. Du bist die Sonne.

Seit wann braucht die Sonne einen anderen, der ihre Strahlen wärmt? Seit wann braucht die Liebe Liebe?

Erinnere dich daran, wer du bist. Erinnere dich daran, warum wir uns getroffen haben. Nimm deinen Platz auf dem Olymp von deinem Leben ein. 

 

Beruf: die Sonne als tageskarte im Tarot

Rampenlicht, Ruhm, kühne Aussichten mit Zielgarantie.

 

Was sich heute anbahnt, schwingt sich zu krönendem Erfolg. Du hast es Dir verdient.

Endlich kapierst Du, was Du auf dem Kasten, auf Deinem edlen Kerbholz hast.

Niemand ist wie Du, Du bist einzigeinzigartig.

 

Sieben Milliarden Menschen beleben diese Erde. Keiner gleicht dem anderen, das Leben gebiert kein Duplikat. Es schöpft, formt, erschafft Einzelstücke, Meisterwerke, Prachtexemplare. 

Du bist königlich, glänzend, grandios, Jackpot, Hauptgewinn, das allergrößte Los.

 

Es gibt nichts zu lernen, abzukupfern, nachzuahmen, Du musst begreifen, kapieren, Deine Meisteressenz erfahren. Heute tust Du es. Bist Du entzückt, elektrisiert, fasziniert,

verliebt in Dein erlesenes Genie?

Wenn Du es bist, ist es die Welt.

Wenn die Seele jubelt und der Verstand jauchzt, führt Dein Glück Regie.

Wenn Verstand und Seele sich einig sind, Tango, Salsa, Walzer tanzen, verbündet, gleich gesinnt – Ta Ta Ta: dann holst Du Deinen Himmel auf die Erde, Frau Holle schneit aus Wolke Sieben,

Du hast den Regenbogen raus, versetzt die höchsten Berge

 


Tipp des Tages: Sonne als tageskarte im Tarot

„Freude schöner Götterfunken…“ Höre Dir Beethovens 9. an, schwelge, lache, lebe.

Ein Tag der puren Freude. Tue nur Dinge, die Dir Lust und Laune bereiten, verschiebe den Rest auf morgen.


Assoziationen: Sonne im Tarot

Des Lebens Großzügigkeit

Wärme sonnige Zeiten

Ausgelassenheit

WACHSTUM Erfolg

Luxus Reichtum

Rampenlicht und Ruhm

Die Sonnenseite des Lebens

Bewusstsein und Verständnis

Sympathie 

Vergnügte Lebensfreude

Strahlende, authentische Präsenz

Unbeschwertes Spiel mit dem Leben

Gewonnenes Glück durch erleuchtete Augenblick

TARI TARA TAROT - Orakel für Dualseelen und Seelenpartner in der Liebe

video: die Sonne & die zehn der stäbe im tarot




Shopping: DIE Sonne im Tarot zum Beispiel als t-Shirt Merchandize Ordern