10 – Das Rad des Schicksals im Tarot: Liebe, Sexualität, Beruf, Dualseelen & Seelenpartner

Schicksal ist, was Du draus machst!

Das RAD DES SCHICKSALS rollt. Es fordert keine Straßen, hält sich nicht an Schienen – es ist auch so auf Achse. Stets. Ständig. Immerfort.

Wo es rollt, teilt es die Wolken, folgt einem genialen, höheren Plan.

In welchem Buch steht jener Plan geschrieben?

Welcher Cherub hat ihn vor himmlischem Auge, in beflügelter Hand?

Stier? Löwe? Adler? Engelswesen?

Auf welche Himmelsrichtung wirft das Rad sein schicksalhaftes Auge?

Auf welches Element?

Nach welcher Jahreszeit gelüstet ihm?

Steigt es ab? Führt es herauf?

Es offenbart nun seinen Kern, der aus gebündelten Gedanken, gesammelten Gefühlen reifte,

in Deinem Unbewussten schlummerte und nun zum Lichte wächst.

Es serviert erfüllte Glaubenssätze auf dem goldenen Tablett.

Glaubenssätze aus Kindertagen?

Gefühle, stark verwurzelt, eingemeißelt in Dein Herz?

 

Es gibt sie: Situationen, für die Du hier angetreten bist. Jene Umstände hat Deine Seele im Logbuch der Ewigkeit notiert. Verbindliche Konstellationen, die es zu erleben, zu fühlen, zu sehen gilt. Wenn die Augenbinde fällt, wenn Stricke reißen, weil das Schicksal Dein Befreiungshelfer ist, geht es wieder los.

Versprich Deinem Kind ein Wochenende im Vergnügungspark. Sag ihm später, Du fühlst Dich gebunden, kämest hier nicht weg, Dir wäre etwas Wichtiges dazwischengekommen. W I C H T I G? Was kann wichtiger sein, als ein ganzes Wochenende Spiel, Spannung und Spaß? Was kann wichtiger sein, als Abenteuer zu erleben, auf dem „Pferd Freiheit“ zu galoppieren und nicht so genau zu wissen, was im nächsten Moment passiert?

Deine Seele ist Dein Kind! Uralt und blutjung zugleich.

Fühlst Du Dich manchmal wie in Fesseln gelegt?

Scheust Du Veränderungen?

Abenteuer?

Kannst, willst Du nichts sehen?

Versuche ruhig, Dich zu drücken, Deine Seele bleibt am Ball, dreht am RAD.

Sie hält ihr Wollen immer ein.

Willigst Du ein?

 

 

Nimm an, was gerade ist. Doch neues Schicksal ist, WAS DU DRAUS MACHST!

Liebe: Rad des Schicksals im Tarot

Das Schicksal dreht und wendet sich. Es macht nicht, was es will, es hat Kalkül.

Manchmal rollt es schnell, manchmal lässt es sich genüsslich Zeit.

Immer kommt es unerwartet, ungebeten, ungefragt. Das ist in Schicksalskreisen schicklich.

Üblich eben. Heute erinnert es Dich unverblümt an eine neue oder alte Liebe. Reißt Dein Herz auf, weitet Dich.

Vielleicht kommt sie zurück, um anzuklopfen, um zu sehen, was wohl aus Dir geworden ist.

Vielleicht trifft Dich ein Song, ein Fetzen Duft, ein verstautes Gefühl – mitten ins Herz!

Vielleicht schickt das Schicksal Dir die Turteltäubchen. Sei gespannt.

Lernaufgaben für Dualseelen und Seelenpartner: Rad des Schicksals im Tarot

Das Schicksal weiß immer, was es tut. Oft erscheint es dir als schwarzer Schwan. Dann gibt es kein Entkommen.

Es verändert dich. Es verändert deine Sicht der Dinge. Es gibt und nimmt dir wieder weg. Nur scheinbar. 

Du triffst auf einen Menschen, den du eigentlich nicht treffen kannst, der Zufall fädelt`s ein. 

Und dann liebst du. Und dann sehnst du dich. Und dann stirbst du fast. Denn dieser Mensch ist wieder weg.

Du fragst dich, ob du ihn überhaupt getroffen hast, doch in deinem Herzen klafft ein Loch.

Dualseelen küssen dich nicht. Sie reißen dich auf. Dann verschwinden sie. Sie sind im Außen nicht zu gewinnen. 

Du musst sie in Dir selber finden. Du musst dein Schicksal endlich in die eigenen Hände nehmen, bis es sich dreht. In Himmelsrichtung GLÜCK.

Sex: Rad des Schicksals im Tarot

Schicksalhafte Schäferstündchen in alten Betten? Oder in neuen Betten mit wohlbekannten Körpern?

Hier trifft man sich, um in schicksalhafter Lust zu wandeln, Gemüter zu erhitzen, und an unendlicher Geschichte neu zu schreiben. Jene Nächte (oder Tage) werfen Anker. Brennen sich ein. Unter die Haut, quer übers Herz und in die Seele. Und meistens ist das heiß. Man weiß, wie man zusammen funktioniert, kennt jeden Knopf der Lust, jeden Seufzer, jedes Stöhnen. Man muss nichts sagen, es ist einfach mehr als gut.

Was daraus wird? Das weiß der Wind. Treibt es einfach, macht Euch reich.

 

Beruf: Rad des Schicksals im Tarot

Wenn Beruf Berufung werden will, ist manchmal eine Extrameile angesagt.

Wenn Du wachsen willst, musst Du vertrauen. Willst Du berufen sein, musst Du mit Leib und Seele SEIN, was Du mit Liebe tust. Du folgst dem Fluß des Lebens, verschenkst Dich überall.

Sei achtsam heute. Dieser Tag kann Geschichte schreiben.

Mensch: Rad des Schicksals im Tarot

Ein Schicksalsritter aus der Schmiede Mensch, eine Sandkastenliebe, eine unverfrorene Soul-Made, die sich vor langer Zeit in Dein pochendes Herz gefressen hat.

Ein Mensch, dessen Anwesenheit die Zeit verschluckt, neben dem die Wichtigkeit verblasst.

Tipp des Tages: Rad des Schicksals

Achte auf Deine Gedanken, siebe in Deinen Gefühlen. Wisse, dass Du heute Schicksalskuchen von übermorgen bäckst.

Krame in alten Schicksals-Schlägen, sieh nach, wo aus einer WUNDE ein WUNDER ward.

Und wenn Du willst: Tue etwas Verrücktes. Lass Dich aufs Leben ein, schreib Geschichte. HEUTE!

Assoziationen: Rad des Schicksals

Schicksalhafte Wendungen

    Unverhofft kommt oft! Alles wird anders Welche Wahl triffst Du?

    Entweder – oder?

    Kompromisslosigkeit Wähle, wage und gewinne!

    Universelle Gesetzmäßigkeiten wirken

    Schicksalhafte Verbindungen

    Verändere etwas - raus aus der Routine, bevor Routine zur Guillotine wird

    Spinne Deinen roten Schicksalsfaden und folge ihm

TARI TARA TAROT-Orakel

Orakel für Dualseelen, Seelenpartner und die Liebe mit dem Rad des Schicksals