Wort zum Sonntag – Autor: Margret Marincolo

Weißwürste Ich sitze in München. Mit meinem Sohn und Weißwürsten. Die ich mit Haut verschlinge. Und tiefen Gesprächen. Ich genieße jedes Wort, jeden Bissen, jeden Augenblick. Jeder Ausdruck, der sich in seinen Zügen zeigt. Die Zeit war gut zu uns. Unsere Beziehung wächst. So wie wir wachsen. Teddy ist groß. 1,90. ausgewachsen- äusserlich. Nun wächst er innen. So wie ich. Es fühlt sich an, als wachsen wir zusammen. Mutter und Sohn. Der Vater fehlt. Er ist gestorben. Vor fast 3 Jahren. Und doch i
Was Du nicht AKZEPTIERST, das kann sich nicht verändern. Umarme deine Schöpfung, leg Deine Waffen nieder. Sei meisterhaft...
Wort zum Sonntag: Frieden Der Mond hängt voll am Himmel, wie ein dicker Lampion. Mit Übergewicht. Es ist 3.20 Uhr. Ich bin müde. Und glücklich. In Berlin. Gerade komme ich aus dem TV-Studio. Wie schon so oft in den letzten Monaten. Nicht immer war ich glücklich. Meist fand ich mich nicht gut genug. Und manchmal habe ich geweint. Heute nicht. Heute bin ich froh. Ich habe kaum etwas verändert. Nur meine Einstellung. Ich habe begriffen, dass ich stets mein Bestes gebe, so, wie es mir...
Willst Du glücklich sein? Dann lass Dein Urteil fallen...
Unberührtes Terrain oder Trampelpfad? Welcher ist DEIN Weg?
Zeit: rennst Du vor ihr davon? Läufst Du ihr hinterher? Ist sie sanft zu Dir? Macht sie Dir Angst?