Artikel mit dem Tag "Zehn der Stäbe"



Lernaufgaben für Dualseelen · 08. Dezember 2018
Was deine Dualseele / dein Seelenpartner dir sagen möchte: Du kennst mich: Deine Gedanken leben in meinem Kopf. Du spürst mich auf: Deine Gefühle fluten meine Schotten. Du lenkst mich: wie auf Schienen fahre ich meinen vorbestimmten Weg. Nach Hause. Du bist immer hier. Und ich bin immer dort. Bei dir. Trennung ist eine großartige Illusion. Und doch scheint sie so real. So real, dass wir dagegen kämpfen. Jeder auf seine Art. Jeder zu seiner Zeit.

Lernaufgaben für Dualseelen · 06. Dezember 2018
Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht, so viel habe ich mir vorgenommen. Auch das mit uns. Ich schaff das einfach nicht. Wenn ich in deiner Nähe bin, ist alles klar. Du erinnerst mich an Heimat. Hier – in unserer Welt – ist alles heil. Und alles anders. Es herrschen andere Gesetze. Schwerkraft gibt es nicht. Zeit ist ausradiert. Morgen ist weit weg. So ist es jedes Mal.

Lernaufgaben für Dualseelen · 06. November 2018
Du lebst in deiner Welt. ich leb`in meiner. Nichts kann ich mit deinen Augen sehen. Und du siehst nicht mit den meinen. Wir drehen unseren eigenen Film – im Kopfkino vom Ego. So sind wir Konkurrenten, weil jeder seinen eigenen Film für den Oskar nominiert. Dabei weiß ich längst: ich habe nur in meinem Leben recht. Weißt Du es auch?

Lernaufgaben für Dualseelen · 01. November 2018
Ich bin überfordert. Total. Kolossal. Mit meinem eigenen Kram. Ich hab` grad mehr Holz vor der Hütte, als Du. In Job und meinem Leben habe ich alle Hände voll zu tun. Die Aktenordner meiner Existenz sind prall gefüllt und stapeln sich. Ich muß abarbeiten. Für Gefühlsduselei habe ich gerade keinen Nerv. Ich komm nicht klar mit dem, was Du gerade von mir willst. Es stresst mich. Macht mir noch mehr Druck.

TARI TARA TAROT · 21. September 2018
Allgemein Der Himmel ist blau, die Lüfte sind lau, die Erde grüßt und nahe Heimat winkt. Das Wad`l is fesch, der Körper gestählt, es ist die Perspektive, die gerade fehlt. Zehn Stäbe trägt er wie ein großes Brett vor Kopf und Leib, er hat die Arme voll, auch den Kanal, so kommt er nicht voran und auch nicht weit. Und trotzdem schiebt er sich mit schwerer Last durch lächelndes Gelände. Kann er es fallen lassen? Klatscht er einfach in die Hände?

TARI TARA TAROT · 10. September 2018
Die ZEHN DER STÄBE hat weit mehr als nur beide Hände voll zu tun. Sie hat den Kanal gestrichen voll. Weiß sie es auch? Einem müden Ackergaule gleich, schiebt sie sich hilflos durch lächelndes Gelände. Sie kann nichts sehen. Ein Stapel Unerledigtes versperrt ihr Ohr und Auge. Sie tut viel mehr, als sie es fröhlich kann. Das bringt sie auf die Liste. Nun ist sie nominiert: für den Vorsitz der Burnout-Partei. Dabei fing alles ganz vielversprechend an.

TARI TARA TAROT · 18. Juli 2018
Visionen, Träume, Ideen: Schnell locken sie mit reichem Lohn, doch sie entpuppen sich nur langsam-kriechend als ein Kuckucksei, eine Seifenblase … Können wir alles haben, alles erreichen, alles sein? Möglich ist es. Doch wie hoch ist der Preis? Wieso will die Taube ein Mustang sein? Und wie wird der Igel zum Hasen? Wie lange brauchen wir, um unseren Geheimcode zu dechiffrieren? Wann erkennen wir unsere einzigartige Essenz? Wann kapiere ich, wer ich wirklich bin?

TARI TARA TAROT · 27. Juni 2018
Lange Rede – kurzer Sinn Der Ballast der Abhängigkeiten Allgemein Der TEUFEL ist zu Besuch. Mahnend hebt er die rechte Pfote, sein Lachen ist verkehrt. Nach unten ist`s gebogen, so – wie seine Hörner auch. Doch links – da fackelt er – der Lucifer. Er bringt nicht einfach Hörigkeit. Das wär` zu einfach, am Plan vorbei. Er schickt Dich nicht nur durch die Hölle. Èr zeigt Dir Schatten, bringt das Licht. Er tut's auf seine ganz besondere Weise....

11. Juni 2018
Bündle Deine Kraft und bade in Sonne...