Artikel mit dem Tag "Innere Familie"



Wort zum Sonntag · 31. März 2019
Beziehungsmuster gibt es viele. Wenn der Hormonrausch abgeklungen ist, wie die Windpocken, nachdem die rosarote Brille in der dunklen Ecke liegt, zieht oft der triste Alltag ein. Die Liebe schmeckt schal, wie abgestandener Prosecco. Das Kribbeln ist weg und die Schmetterlinge sterben aus. Man ist halt irgendwie zusammen. Ablenkungen werden etabliert. Das Ego übernimmt. Jeder denkt an sich. Doch wo ist die Ekstase hin? Das Gefühl, das deinen Körper beben lässt? Dein Gehirn ist ein Ekstasejunkie.

Wochen-Video by Margret Marincolo · 17. Dezember 2018
Wir suchen im Außen nach diesem einen ganz besonderen Menschen, der uns komplettiert, uns vollkommen macht. Wir suchen nach dem Puzzleteil, dass unser Puzzle komplettiert. So wurde es uns beigebracht. Im Außen suchen, um innere Befriedigung zu erlangen. Wir zäumen das Pferd von hinten auf. Immer wieder. Wir gehen leer aus, jedes Mal, wenn wir es versuchen. Macht das Sinn?