Artikel mit dem Tag "Acht der Münzen"



Lernaufgaben für Dualseelen · 03. September 2019
Geliebte: Ich habe alle Hände voll zu tun. Der Tag vergeht im Flug und hält mich auf Trab. So viel zu tun. Ich bin beschäftigt und lenke mich mit Arbeit von den Gedanken an dich ab. All das Gerede um Gefühl und Sinn ist doch nicht so mein Ding. Ich schätze Resultat. Das, was man wiegen, messen, zählen kann. Sichtbarer Erfolg huldigt meiner Männlichkeit, poliert auch gleich noch meinen Selbstwert auf. Wenn ich gut in meiner Arbeit bin, dann fühle ich mich wichtig und geliebt. Es sind die Dinge,

TARI TARA TAROT · 22. September 2018
Wer emsig an der Selbstentfaltung schmiedet, hat starke Flügel, macht sich reich, beschenkt das Leben mit Vergnügen. Zunächst bleibst Du bei Dir: Du ordnest gründlich, sichtest weise, reparierst mit Lust. Du bist vertieft, versunken in Deinen Plan vom Glück. Du nimmst Dich ernst, doch nicht gewichtig. Du lässt Dich zu, Du drehst Dich auf: Dein Potenzial kann wallen. Die Liebe strömt durch Dich. Und plötzlich triffst Du auf Dein Gegenstück. Erkennen leicht gemacht:

TARI TARA TAROT · 10. September 2018
Die ZEHN DER STÄBE hat weit mehr als nur beide Hände voll zu tun. Sie hat den Kanal gestrichen voll. Weiß sie es auch? Einem müden Ackergaule gleich, schiebt sie sich hilflos durch lächelndes Gelände. Sie kann nichts sehen. Ein Stapel Unerledigtes versperrt ihr Ohr und Auge. Sie tut viel mehr, als sie es fröhlich kann. Das bringt sie auf die Liste. Nun ist sie nominiert: für den Vorsitz der Burnout-Partei. Dabei fing alles ganz vielversprechend an.

Liebe ist nicht Liebelei. Liebe ist nicht mehr, Liebe ist alles. Beim Blick in die Augen eines geliebten Wesens fällt der Groschen schnell. Es bleibt nichts zu erklären, Du fühlst, Du spürst, Du weisst. Das Unerklärliche bleibt für Sprache unbekanntes Terrain. Dir fehlen die Worte, Dir bleibt die Spucke weg. Stattdessen witterst Du den Reiz des Cocktails der drei magischen L. Liebe, Lust und Leidenschaft. Das muss der Zaubertrank sein, in den Obelix gefallen ist, der ihn unbesiegbar macht...