· 

Lernaufgaben für Dualseelen: die Liebenden im Tarot

Gedankenscanner: Was denkt deine Dualseele über Dich? drücke den roten Knopf.

Welchen Herausforderungen / Lernaufgaben darfst du dich jetzt stellen?

Yin und Yang, Schwarz und Weiß, Herz und Verstand.

 Polaritäten gibt es viele. Und so seid ihr beide. Dein Liebster und Du. Verschieden und doch eins.

Um körperliche Vereinigung geht es bei den Liebenden nur selten. Es geht um Heirat in deiner Innenwelt. Um die Kommunion von Anima und Animus. Um Ausgleich, Wiedervereinigung, die heilige Hochzeit mit dir selbst.

 

Erst, wenn du dir selbst Geliebter und Geliebte bist, erst – wenn du deinem inneren Kinde Vater und auch Mutter bist. Erst – wenn du dich vollkommen heil und freudentrunken fühlst, dann ist der Plan erfüllt. Der Plan, den deine Seele für dich auserkoren hat. Auserkoren, als du dich entschlossen hast, auf der Erde einzuchecken, als Du wissen wolltest, was das Gegenteil von Liebe ist.

Erinnere dich und vereine, was sich nach Vereinigung in dir sehnt. Erfülle den Plan, löse die Lernaufgaben und dein Seelenpartner wird an deiner Seite sein.


Was sagt dir dein Seelenpartner/ Deine Dualseele durch die Liebenden im Tarot?

Geliebte:

Wir beide sind wie Tag und Nacht, Alpha und Omega, Heiß und Kalt, Himmel und Hölle. Du wirfst dein Licht in meinen Schatten. Ich werfe meinen Spot in deine Dunkelheit. Das tut oft bitter weh. Jeder von uns beiden bewohnt nur eine Seite der Medaille, die du Liebe nennst. Wir halten uns an unseren Gegensätzen fest. Du glaubst, ich komplettiere dich, du glaubst, ich sei das Nonplusultra, dein Gegenstück, dein Substitut.

Es ist der Biss der Schlange: Langsam legt er mit seinem Gift deine Wahrnehmung lahm und hüllt deine Sinne in

blassgrau-dicken Nebel. Du bist nicht klar, wenn deine Emotionen dich zum Narren halten. Wonach du suchst, das steckt ganz tief in dir. Noch herrscht Scheidung in deiner inneren Familie. Anima geht shoppen, Animus guckt Fußball und trinkt Bier mit seinen Kumpels, und der kleine Hosenscheißer (das innere Kind) spielt mal wieder mit dem Ego, so ganz allein zu Haus. Soll das Freude machen?

Ich kann mich nicht für dich entscheiden, hängt in deiner inneren Familie der Haussegen krumm und schief.

Führe Vater, Mutter, Kind zusammen, versöhne sie, feiere Hochzeit, wenn du die Liebe angeln willst.

Was kannst du tun, um eine erfüllte Liebesbeziehung zu erleben?

Gib Konzepte auf, dehne deinen Glauben, nimm Ängste und Zweifel sanft in den Arm. Zelebriere Einheit: mit jedem Menschen, mit jedem Wesen, in jeder Situation. Vielleicht ist das noch neu für dich, weil du bisher Grenzen setzt. Doch ist es der schnellste Weg zu deiner großen Liebe.

Sieh Verbindungen, überall – wo du gerade trennst. Wenn du Liebe wählst, dann gib sie überall.

Liebe bedeutet nicht, dich aufzugeben. Liebe bedeutet, Gemeinsamkeiten zu entdecken und einen anderen Menschen zu verstehen. Warum tut ein Mensch, was er gerade tut? Welcher Wunsch steckt wohl dahinter? Sehnt sich nicht jedes Wesen letztlich nur nach Liebe? Nach Sichtbarkeit? Nach Einzigartigkeit? Wenn du das erkennst und lebst, werden Beziehungen in deinem Leben heilen und erblühen. Wenn du heilst, fällt dir die Liebe voller Unschuld in den Schoß. Du bekommst, was du weggegeben hast, in Potenz zurück.

 

Schönen Donnerstag, Deine Margret

 


Die Liebenden: dein Mojo im Tarot um die innere Familie zu vereinen und die grosse Liebe zu erleben.

Liebe ist Ent-Scheidung, sie verbindet, was dich in deinem Inneren noch von der Liebe trennt. Meist sind Anima und Animus nicht einig. Sie haben sich in deinem Inneren so gut wie nichts zu sagen, sehen sich nicht an, durch ihr Ehebett zieht sich Stacheldraht.  Jeder trottet einsam durch sein Alltags-Grau-in-Grau. Deine Defizite werden übergroß ins Außen projiziert, wo sie sich bei deinem Partner zeigen. Das ist ungesund, denn deine innere Zerrissenheit fällt nun auf dich zurück.

Zeit, das Anima und Animus nun endlich wieder Händchen halten, übermütig knutschen und die Nacht zum Tage machen.

Die Liebenden als Talisman lenken deinen Fokus auf die Innenwelt. So kannst du heilen, bis Königin und König in dir nun endlich Hochzeit feiern. Bist du nun heil und jeder Zerrissenheit entwachsen, wird die Liebe in deinen Beziehungen erblühen.

 

Schönen Freitag, Deine Margret

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hallo Margret (Samstag, 30 März 2019 00:25)

    Die Liebenden..
    Manchmal kann was Altes, etwas Vergangenes etwas sehr schönes sein..
    Ich wurde sehr oft abgewiesen und nicht für wertvoll beachtet, um so schöner und einzigartig ist es für eine Person das größte Glück zu sein..
    Ich kenne die Ablehnung sehr gut..
    Danke das ihr mich abgelehnt hab..
    Nur so weiß ich zu schätzen die Menschen die mir mit Kleinigkeiten glücklich machen und mich zum weinen voll Glück bringen..
    Danke das es euch gibt!!
    Für all die anderen..
    Ich bin wertvoll genug für einen Menschen!!
    Herzlich Maria