Was ist eine Dualseele?

Was sind Dualseelen? Seelenzwillinge? Kugelmenschen?

Achterbahn Dualseele: Von Anziehung zum Rückzug und zurück...

Rebellisch, wie ich bin, habe ich schon immer viel gelöchert und hinterfragt. Ich kann eine echte Nervensäge sein. Und ich habe viel geglaubt. Alles Mögliche.

 

Besonders in Not –  ist es einfacher für den Verstand, manche Dinge ungeprüft zu glauben.

 

Denken strengt an. Es verbraucht Energie. Energie, die du nicht hast, wenn der Liebeskummer

dich mit Haut und Haar zermalmt und dann verschlingt. 

Du willst eine Antwort. Und zwar sofort. Du suchst und wirst auch fündig.

 

Alles, was irgendwie plausibel klingt, schluckt Dein Verstand gierig herunter.

Du findest Linderung. Doch wie lange hält sie an? Ist hinterher vielleicht alles noch viel schlimmer?

Dienst Du DEINER größten Vision? Bleibst du dabei in deiner Macht?

 

Willst du LIEBE leben oder einen bestimmten Menschen an dich binden?

Dualseelen sind ein Konzept, das dir die große Liebe verspricht und Kummer bringt.

Lockmittel Dualseele? Und ständig lockt die Liebe.

Schlaue Menschen gehen davon aus, dass sich die Seele teilen kann und in zwei Körpern inkarniert.

Die Seele sucht sich (nach diesem Konzept) ein weibliches Baby in Rosarot und eins mit blauem Strampler aus. Seelenzwillinge.

 

Ahnungslos wachsen die duftenden Babys auf, lernen krabbeln, sprechen, laufen, stecken die Welt mit glucksendem Lachen an. Sie wissen nicht, dass sie einmal leiden sollen.

 

Sie werden größer, wachsen aus ihren Strampelhosen raus, reifen zu Mann und Frau heran.

Wenn die beseelten Körper aufeinander treffen, dann fliegen alle Sicherungen raus. 

Meist flippt einer oder beide ehemaligen Babys aus. Die Hochspannungsleitung explodiert.

 

Manche sagen, dass ROSA und HELLBLAU irgendwann zusammen finden. Zu einem Happy End auf der Hochzeitstorte. Wenn nicht hier und jetzt, dann eben später. Spätestens im nächsten Leben. Und so gehen manche Dualseelen-Experten davon aus, dass Dualseelen sich Leben für Leben wieder treffen. 

 

 

Nächstes Leben? Glaubst du dran?

Seelenzwillinge: zwei Körper, eine Seele?

Die Dualseele erklärt das Konzept vom Seelenzwilling. Achtung KONZEPT!

Zweieiige Seelen = Dualseelen.

Eineiige Seelen = Zwillingsflammen.

 

Und hier melde ich bereits meine Zweifel an.

 

1. Die Seele schlüpft nicht aus einem Ei. Die Seele ist potent-unendlich. Sie ist wie der süße Brei,  

    der ALLes ist und überhaupt kein Ende kennt.

 

2. Wenn sich die Seele teilen kann, dann kann sie das, sooft sie das will. In so viele Stücke, wie sie 

     will. 

     Sie kann Drillinge, Vierlinge, Fünflinge, Sechsunddreißiglinge erschaffen. Sie ist ja die SEELE.

     Sie kann das tun.

      In der Tat gehe ich durch Erfahrung davon aus, dass du so etwas wie die Dualseele öfter 

     als nur einmal  treffen kannst.

     Wenn sie ein Trilling ist, wenn Du die eine quasi identisch-intensive und schmerzvolle Erfahrung 

     mit zwei verschiedenen Seelenpartnern machst, dann nenne ich sie Trialseele. Wenn sie

    ein Vierling ist, dann  QuartalseeleWenn sie viele ist, dann Multiseele. Immer

    öfter habe ich es in  meinen Beratungen mit   "Sellentrillingen" zu tun. Die Seele wird

    alles tun, um dir die Möglichkeit zu geben, dich zu heilen. 

Gibt es Seelen überhaupt?

Es geschehe nach deinem Glauben.

Wir sprechen von Seelen, als wären sie ein Salamisandwich oder eine Rostbratwurst mit Senf.

 

Fakt ist: Die Seele kann noch nicht bewiesen werden.

 

Die Seele selbst ist ein Konzept. Es kommt ganz drauf an, woran du glaubst.

 

Bist du katholisch?

Die katholische Kirche geht davon aus, das wir nur einmal leben. Wenn unser Körper stirbt, dann gehen wir (unsere Seele) zurück zu Gott, ins Licht. Laut Kirche ist das Konzept der Dualseele also völliger Quatsch. Du wirst einmal geboren und hast überhaupt keine anderen Leben außer diesem hier.

 

Bist du Buddhist?

Im Buddhismus gibt es keine Seelen. Hier gibt es CITTAS = BEWUSSTSEINSZUSTÄNDE.

Täglich gibt es tausende von Cittas, ähnlich von Atemzügen.

Dein Geist atmet ein, er atmet aus. Kein Atemzug gleicht dem anderen. Jeder ist anders, bringt ein neues Bewusstsein mit, atmet altes Bewusstsein aus und erinnert sich doch an jeden einzelnen Citta vorher.

Im neuen Citta sind alle Erinnerungen enthalten. Das Citta ist Speicher der Ewigkeit. Persönliche Aqashachronik. 

 

Wenn ein Leben erlischt, dann springt die letzte Citta zum neuen Körper über. Gleich einer Kerzenflamme, die von einer alten sterbenden Kerze zu einer neuen, frischen übergeht. 

Merke: Im Buddhismus gibt es keine Seelen. Dualseelen haben in diesem Glauben keinen Platz.

 

Bist Du Hinduist?

Im Hinduismus hast du Glück. Hier gibt es Seelen. Hier gibt es sogar mehrere Leben. Hier findet das Konzept der Dualseelen vielleicht sein Nest.

 

Je nachdem, woran Du glaubst, sind Dualseelen Mist oder sie machen Sinn. Ich lade dich ein, nachzudenken. Ich lade dich ein, das, was du hörst, zu überprüfen. In Zeiten von Google & Co ist es leicht.

 

Teilt sich die Seele wirklich? Warum sollte sie das tun?

 

Die Seele inkarniert, um sich zu erfahren. Das ist Sinn und Zweck. 

 

Damit die Seele sich erfahren kann, braucht sie das Gegenteil von dem, was sie ist. 

Licht erschafft das Dunkel. Liebe erschafft die Angst.

 

Merke: Das ERSCHAFFENE ist eine Illusion. 

Licht hat das Dunkel erschaffen, damit es sich als Licht erfahren kann.

Das Dunkel ist nicht real. Es fühlt sich nur an, wie Realität. 

 

Um Dunkel zu erleben, spielt die Seele blinde Kuh. Sie legt sich eine Augenbinde an, damit sie die Erfahrung von Dunkel machen kann. Sie setzt einfach eine Schlafbrille auf.

Das tut sie in den verschiedensten Momenten an jedem einzelnen Tag.

Die Seele ist immer noch von Licht umgeben und doch hat sie das Gefühl, in der Dunkelheit, in der Verdammnis zu sein.

 

Für die Seele selbst ist das ein Mordsgaudi.

 

Es ist in etwa so, als würdest Du Theater spielen oder dich zu Halloween verkleiden.

Du willst einfach etwas neues ausprobieren. 

 

Warum solltest Du es sonst tun?

 

Wenn du allerdings vergisst, dass du auf einer großen Party bist um dich zu feiern,

wenn du vergisst, dass du Kostüm und Maske trägst,

wenn du vergisst, dass Deine Freunde keine blutrünstigen Monster sind,

wenn du vergisst, dass du hierher gekommen bist, um zu spielen,

dann gerätst Du in kolossalen Stress. 

Die Illusion hat ihren Sinn verloren. Aus Spiel wird Kampf.

 

 

Das ist es, was wir auf der Welt erleben. Wir spielen längst nicht mehr. Wir kämpfen.

 

Wir zerfleischen uns. Wir schmeißen uns gegenseitig aus dem Spiel und beschäftigen Gerichte, Polizisten, Anwälte, Geheimagenten, damit wir RECHT bekommen. Damit wir wieder mitspielen können, wenn uns jemand rausgeworfen hat.

 

Zurück zur Seele:

 

Die Seele hat sich zuallererst von sich selbst getrennt.

Dieser getrennte Anteil ist der Geist.

Der Geist ist quasi Seele, doch er vergisst sogleich, dass er ein Stückchen Seele ist. 

Dieser Geist schnappt sich einen Körper, den er durchdringt und  umhüllt. 

 

Wenn der Geist nun noch stärker die Erfahrung von GETRENNTSEIN machen will, wenn es dem Geist nicht reicht, dass er sich von der Seele "abgeschnitten" hat, dann teilt er sich nochmal.

 

Er umhüllt zwei Körper.

Oder umgekehrt: Zwei Körper bewohnen diesen Geist.

 

Um präzise zu sein: DUALSEELEN sind genau genommen DUALGEISTER.

Und es ist immer noch ein Konzept.

Welche Lernaufgaben haben Dualseelen oder Dualgeister?

Wir sind alle gleich. 

Egal, was du tust,

egal, wen du zu lieben glaubst,

egal in welchem Abenteuer du gerade steckst,

es geht um eines:

 

Es geht darum sich die Masken und Kostüme von Gesicht und Leib zu reißen und zu erkennen, wer DU bist. Zu erkennen, wer dein Gegenüber ist und der Illusion ihren tiefen Sinn zu geben.

 

Wenn sich dein Geist erinnert, dass er eine große Seelenschwester hat,

wenn er sich besinnt, dass hinter allem Kampf doch Liebe wartet,

wenn er schnallt, dass die Trennung Illusion und nur ein Kunsttrick ist,

wenn er kapiert und sich zu seiner Seele umdreht, ihr endlich beide Hände reicht,

dann kehrst Du heim.

Deine Reise ist zu Ende.

Du kommst nach Hause. Dein Heimweh löst sich auf.

Frieden sinkt in jede deiner Zellen.

Du erinnerst dich an deine wahre Heimat und du bist augenblicklich dort. 

 

In den warmen Armen vom Leben. Angekommen, empfangen, unendlich geliebt.

 

Schönen Sonntag, Deine Margret

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maria (Sonntag, 04 November 2018 13:29)

    Hallo Margret
    Früher habe ich auch daran geglaubt, jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher.
    Wieso trifft man einen Menschen nur um zu leiden?!
    Ich habe in den letzten zwei Jahren so viel mitgemacht, das ich jetzt keine Lust mehr habe.
    Manchmal hat der Mensch genug und erkennt das es nicht so weiter geht.
    Also habe ich beschlossen nicht mehr das zulassen. Before jemanden versucht dir Weh zu tun, Drehe dich um und gehe. Es bringt mir nichts und den anderen Menschen kannst du nicht endern.
    Ich kann nur mich und mein Verhalten endern.
    Herzlich Maria