· 

Lernaufgabe Dualseele: Drei der Kelche & Mässigkeit

Lernaufgabe Dualseele: Von der Übertreibung ins Gleichgewicht

Drei der Kelche & Mässigkeit

Deine Dualseele plaudert aus dem Nähkästchen...

 

Was deine Dualseele / dein Seelenpartner dir sagen möchte.

 

Du fragst mich stumm, wann wir uns wiedersehen. Du fragst, wann wir das Leben feiern. Zusammen. Nur du und ich.

Wie ein Moskito kreist du surrend um dein Ziel. Ich kann deine Gedanken hören. Dein Ego hat den Stachel ausgefahren.

Du willst mich stechen, brauchst mein Blut. Du bist noch wählerisch.

 

Ich kann fühlen, was du fühlst. Ich kann erraten, was du fühlen willst. Du sehnst dich nach Ekstase. So wie jedermann auf dieser Kugel, die sich rasend schnell um ihre Sonne dreht.

 

Ich weiß, im Grunde deines Herzens sehnst du dich nach Glück.

Du glaubst, Glück gibt es in der Endlosschleife.

 

 

Du bist ein Rosarote-Brille-Junkie, ich bin ein Beine-Auf-Dem-Boden-Realist.

 

Obwohl wir eins sind, leben wir den Gegensatz. Du lebst Yin, ich erlebe mich als Yang.

Du glaubst, wir sind perfekt zusammen, weil wir zwei Teile eines Puzzles sind.

So stimmt das nicht. Wir sind nicht hier, um uns zu ergänzen.

Wir haben uns getroffen, um uns aufzureißen, damit wir heilen können. 

Ich für mich.

Du für Dich.

Wir heilen uns komplett in Yin & Yang.

Du integrierst mein Yang. Ich integriere dein Yin, bis nichts von unserer Unvollkommenheit mehr übrig bleibt. Jeder Teil muss erst vollkommen sein. Ohne Wunde, ohne schwarzes Loch, dass der andere doch niemals füllen kann.

 

Wenn du glaubst, dass ich dich retten werde, wartest du vergebens. Du musst es selber tun.

Du hast alles, was du dafür brauchst. Du wirst das ALLES nutzen müssen.

Die Elemente wollen ausgewogen gerührt, geschüttelt und verbunden werden, damit der

Zaubercocktail Wirkung zeigt. Der Zaubercocktail, in den einst Obelix als Baby fiel.

 

Dein Zauberelixier ist einzigartig. Die Mische macht`s.

 

Vom Himmel und auf dieser Erde sein.

Um den Einheitsbrei der Liebe wissen und die Polarität begrüßen.

Mit offenem Herzen reisen und mit klarem Verstand die Spreu vom Weizen trennen.

Nicht nur wollen, sondern tun.

Sich zu allererst nur selbst verarzten, bevor du einen anderen heilen kannst.

Wir sind alle eins und manchmal eben nicht.

 

Finde deine Talente, finde die Mischung, die DICH einzigartig macht. Sei in Ekstase,

weil du genial und so unvergleichlich-einzigARTig bist. Eben große Kunst.

Finde Dich. Feiere Dich. Lass mich einfach nur links liegen. Dualseele hin oder her.

Ich bin überhaupt nicht wichtig. Ich bin nur dein Spiegel, der dir jeden Pickel zeigt.

 

Erst dann, wenn du mit mir wirklich vollkommen fertig bist, erst dann werden wir uns wiedersehen.

Zu dieser Zeit wirst du längst nicht mehr an mich denken. Zu dieser Zeit, werde ich nur noch ein Schatten deines Lächelns sein.

 

Schönen Freitag, Deine Margret

Kommentar schreiben

Kommentare: 0