· 

Halte Dein Herz offen!

Der Ritter der Kelche & die Mäßigkeit

Das goldene Maß & ein offenes Herz bringen Dich durch den Dualseelen-Prozess

Seelenpartner können grausam sein.

 

TARI TARA TAROT- Orakel: Dein Seelenpartner spricht zu Dir.

 

Seelenpartner können grausam sein. Oft kommen Sie Dir herzlos vor. 

Rückzug: Das kann die  Dualseele gut. Das Liebesparadies bleibt leer.

Sie hat Angst, oft Panik, ihr ist der Tanz zu heiß. Sie will – und kann doch nicht.

Zumindest sagt sie das.

 

In diesem Orakel sagt Dir Dein Seelenpartner:

 

Was hat das mit Dir zu tun?

Du glaubst, Dein Herz ist offen?

Du glaubst, Du beherrschst die Liebe schon aus dem FF?

 

Mit Deinen Lieblingsmenschen mag Dir das gut gelingen. Mit mir zum Beispiel. Doch wie sieht es mit den Nervensägen in Deinem Leben aus? Mit den Menschen, die Du Dir am Liebsten von der Pelle hältst?

Um diese geht es. Wenn Du die große Liebe willst. Wenn Du Dich gewinnen willst.

Deshalb MUSS ich mich aus der Affäre ziehen, damit Du heilen, damit Du lernen kannst.

 

Läßt Du Störenfriede an Dich heran? Ganz nahe? Hörst Du ihnen zu? Versuchst Du, sie zu verstehen? Gehst Du ihnen auf halbem Weg entgegen? Breitest Du Deine Arme aus?

Kannst Du ihren Standpunkt sehen? Findest Du den Mittelweg?

 

Ich, deine Dualseele – werde ALLES von Dir fordern. Ich werde Dir nehmen, was nicht echt und nicht wahrhaftig ist. Ich trenne die Spreu von Deinem Weizen. Ich häute Dich, wenn Du Dich drücken willst. Ich renne so lange von dir weg, bis du kapierst, dass Du es bist der rennt und rennt. 

Du gibst Fersengeld in Deinem Leben. Du drückst Dich noch, an vielen kleinen Stellen. Und schaust doch immer nur auf mich.

 

Willst Du Dich selbst gewinnen? 

Sehnst Du Dich nach der großen Liebe?

Hast Du vom Liebeskummer nun die Schnauze voll?

 

Begegne heute JEDEM Menschen so, als wäre er wie ich, Dein Seelenpartner. 

Geh`ihm unter alle Häute. Lass heute JEDEN Menschen in Dein Herz.

So, wie Du mich hineingelassen hast.

Nein. Du sollst Dir nicht alles gefallen lassen.

Ich fordere Dich nur dazu heraus, Dir Deine Muster anzusehen.

Ich fordere Dich auf, zu erkennen, wo DU Dich drückst. Wo Du davonläufst,

wo Du etwas nicht sehen willst.

 

Der Ritter der Kelche lädt Dich heute mit mir ein, Dein Herz stets in der Hand zu tragen.

Er lädt Dich ein, bereit zu sein, für eine Wunde, die nun heilen will. 

Die Mäßigkeit gibt auch ihr Elixier dazu. Die Mische macht`s. Trinkst Du die Tinktur, wirst Du Dich langsam in Dich selbst verlieben. Du wirst Harmonie in jedem Staubkorn finden, auch in jedem Kummer, der Dein Herz aufwühlt. Du wirst erkennen, dass Du alles bist. Himmlisch, königlich und rein. Du wirst erkennen, worin Du einzigartig bist. Du wirst bald nicht mehr nach mir fragen. Dein Talent wird in jeder deiner Zellen explodieren. Dann wirst Du Dich verschenken, an Dein Leben,

an jedes Wesen in jeder Welt.

 

Gehe gelassen Deinen Weg. Bemühe Dich um Harmonie. Mit Lieblingsmusik, Duftkerzen, Deinem Lieblingstee. Lass mich links liegen.

Renne ich (deine Dualseele) dir immer  noch davon? Jawohl, ich spiegele Dich. Lerne etwas daraus. Gehe heute liebevoll auf einen anderen Menschen zu. Suche Dir einen ganz besonders harten Kandidaten aus. Jemanden, den Du nicht magst. Hierin liegt der Weg. 

Bemühe Dich, hinter die Form zu schauen, weite Dein Herz, lass die Liebe alle Schotten fluten.

Demut ist IN.

Die Liebe, die Du Dir wünschst, macht keinen Unterschied. Ob Dualseele oder Mensch, den Du nicht besonders magst: die wahre Liebe kommt jedem Menschen nahe.

Das ist es, was Du lernen darfst. Das ist, warum ich nicht bei Dir sein kann.

 

Schönen Freitag, Deine Margret

 

Die Herausforderung von wahrer Nähe

Läßt Du Störenfriede an Dich heran?

Ganz nahe?

Auch wenn Du die nicht riechen kannst?

Hörst Du ihnen zu?

Versuchst Du, sie zu verstehen? 

Gehst Du ihnen auf halbem Weg entgegen?

Breitest Du Deine Arme aus?

Kannst Du ihren Standpunkt sehen?

Findest Du den Mittelweg?

 

Die Dualseele wird ALLES von Dir fordern. Und sie wird Dir nehmen, was nicht echt und nicht wahrhaftig ist. Sie trennt die Spreu von Deinem Weizen. Sie häutet Dich, wenn Du Dich drücken willst. Sie rennt so lange weg, bis Du kapierst, dass Du es bist der rennt und rennt und rennt. 

Du gibst Fersengeld in Deinem Leben. Du drückst Dich noch, an vielen kleinen Stellen.

 

Willst Du Dich selbst gewinnen? 

Sehnst Du Dich nach der wirklich reinen, großen Liebe?

Hast Du vom Liebeskummer nun die Schnauze voll?

Willst Du den Durchbruch mitten in Deines Prinzen Herz?

 

Begegne heute JEDEM Menschen so, als wäre er Dein Seelenpartner. 

Geh`ihm unter alle Häute. Lass heute JEDEN Menschen in Dein Herz.

Zelebriere Liebe.

Nein. Du sollst Dir nicht alles gefallen lassen.

Ich fordere Dich nur dazu heraus, Dir Deine Muster anzusehen.

Ich fordere Dich auf, zu erkennen, wo DU Dich drückst. Wo Du davonläufst,

wo Du etwas noch nicht sehen willst.

Mach endlich einen Unterschied. Hör mit dem Warten auf. 

Die Dualseele wird niemals kommen, wenn Du Dich nicht auf die Reihe bringst.

 

Der Ritter der Kelche lädt Dich heute ein, Dein Herz stets in der Hand zu tragen.

Er lädt Dich ein, bereit zu sein, für eine Wunde, die nun heilen will. 

Die Mäßigkeit gibt ihr Elixier dazu. Die Mische macht`s. Trinkst Du die Tinktur, wirst Du Dich langsam in Dich selbst verlieben. Du wirst Harmonie in jedem Staubkorn finden, auch in jedem Kummer, der Dein Herz aufwühlt. Du wirst erkennen, dass Du alles bist. Himmlisch, königlich und rein. Du wirst erkennen, worin Du einzigartig bist. Dein Talent wird in jeder Deiner Zellen explodieren. Dann wirst Du Dich verschenken, an Dein Leben, an jedes Wesen in jeder Welt.

 

Gehe gelassen Deinen Weg. Bemühe Dich um Harmonie. Mit Lieblingsmusik, Duftkerzen, Deinem Lieblingstee.

Rennt die Dualseele noch davon?

Sie spiegelt Dich. Lerne etwas daraus. Gehe heute liebevoll auf einen anderen Menschen zu. Wähle einen ganz besonders harten Kandidaten aus. Jemanden, den Du nicht magst.

Hier liegt der Weg. Der Weg, den viel zu wenige gehen. 

Bemühe Dich, hinter jede Form zu schauen, weite Dein Herz, lass die Liebe alle Schotten fluten.

Demut ist IN.

Die Liebe, die Du Dir wünschst, macht keinen Unterschied. Ob Dualseele oder Mensch, den Du nicht besonders magst: Die wahre Liebe kommt jedem Menschen nahe.

Das ist es, was Du lernen darfst. 

 

Schönen Freitag, Deine Margret

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0